SWR Big Band begeistert mit Götz Alsmann im Ulmer CCU- Beschwingter kann das Jahr nicht beginnen

Götz Alsmann begeisterte im Ulmer CCU

Götz Alsmann ist mehr als nur ein Unterhalter. Er ist ein grandioser Jazzmusiker.Das Konzert ist schon eine Tradition geworden. Bereits zum zweiten Mal kommt die Donaustadt in den Genuß dieses schönen Konzerts. Beim ersten mal war als Special Guest Helen Schneider. In diesem Jahr war die in Stuttgart geborene Sängerin Fola Dada mit auf Tournee.

Auch das Vorprogramm war nicht von schlechten Eltern. Als Vorband war die Big Band des Einstein Gymnasiums. Sie stimmten das zahlreich erschienene Auditorium auf einen grandiosen Abend ein. Und bei jedem einzelnen Mitglied merkte man, das keiner aus Zwang in der Band sitzt.Unter anderem spielten sie ein Stück von den Jackson Five. Ein besonderes Lob muß man der Gesangssolistin Eva Schindler zollen, die Gershwin´s " The Girl I Love" hervorragend Intonierte.
Nach dem knapp 20 Minütigen Auftritt kam dann die 17 köpfige Big Band des SWR unter der Leitung von Klaus Wagenleiter auf die Bühne. Und mit der Band einer der Hauptakteure des Abends. Der Münsteraner Götz Alsmann. Alsmann ist mehr als ein Komiker . Er ist ein hervorragender Jazzmusiker, wie er bereits im vergangenen Jahr in Neu- Ulm mit seiner eigenen Band bewies. Alsmann intonierte unter anderem von Vicco Torriani " Mein Herz ist ein kleines Hotel" oder von Bully Buhlan " Ich hab die Liebe nicht erfunden". Alsmann moderierte mit Humor, und erzählte unter anderem wie Buhlan beim RIAS Tanzorchester anheuerte. Als Special Guest war die in Stuttgart geborene Jazz Sängerin Fola Dada eingeladen. Die Sängerin arbeitete unter anderem als Vocalcoach bei DSDS und Das Supertalent.
Die Frau die eine Wahnsinnsstimme hat, intonierte unter anderem einige Stücke von Ella Fitzgerald, die in diesem Jahr 100 Jahre geworden wäre. Die Frau hat eine gigantische Jazz Stimme. Nicht unerwähnt bleiben, darf natürlich die SWR Big Band die schon 4 Grammy Nominierungen hatte.Dies stellten sie unter anderem mit dem Hummelflug mit Solo Posaune auf Eindrucksvolle Weise unter Beweis. Bleibt zu hoffen, das was der Manager der Big Band und SWR 4 Moderator Hans Peter Zachari ankündigte Wirklichkeit wird. Das die Big Band zusammen mit Streichern und Paul Carrack im Dezember diesen Jahres erneut ins CCU kommt. Denn beschwingter kann das Jahr nicht beginnen, und besinnlicher nicht enden. Der Applaus sprach für sich
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.