Sunrise Avenue begeistert bei der Charity Night- Das CCU stand Kopf- Spenden an die Peter Maffay Stiftung und die Stiftung Kinderherz übergeben

Sunrise Avenue begeisterten bei ihrem Auftritt in Ulm
Radio 7 Moderator Andi Scheiter hatte den Namen der Band noch nicht ausgesprochen, da war vor der Bühne kein Platz mehr. Kein Wunder bei den Künstlern die erwartet wurden.
Sunrise Avenue akustisch nur mit Gitarren und einem kleinen sitzenden Schlagwerk ausgestattet, holten sie die Sieben ab, und gaben einen grandiosen halbstündigen Auftritt. Im Gepäck hatten sie natürlich ihre großen Hits, und die kamen beim Auditorium ausserordentlich gut an.
Nach dem Auftritt der vier aus Finnland stammenden Musiker wurden an die Peter Maffay Stiftung ein Scheck über 100.000€ übergeben. Maffay der aus Gründen der Tourneevorbereitung nicht in Ulm war, nahm den Scheck per Videoschaltung in der Frankfurter Festhalle entgegen. Der Schwerpunkt der Arbeit ist die Organisation von therapeutischen Aktivaufenthalten traumatisierter Kinder und Jugendlicher. Den zweiten Scheck über 20.000€ bekam die Stiftung Kinderherz, deren Schirmherrin Kathrin Müller Hohenstein ist. Sie war nicht nach Ulm gekommen, um den Scheck entgegenzunehmen. Die Stiftung möchte das jedes Herzkranke Kind in einem der hochspezialisierten Kinderherz Kompetenzzentrum optimal behandelt wird. Durch dieses Prinzip sollen Spendengelder gleichzeitig an mehreren Zentren Wirkung erhalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.