Stefan Mross über den längsten Sonntag seines Lebens Tournee-Show-Down und Vorfreude auf die Live-Saison "Immer wieder sonntags" 2015

(Foto: Sonja Bell)
"Der längste Sonntag meines Lebens endete am 29. März um Mitternacht!"

Stefan Mross freut sich nach 74 Konzerten, über 100 000 Konzertgästen und phantastisch viel Spaß mit den mitwirkenden Tour-Kollegen über seine freie Osterzeit zu Hause. Das Publikum feierte nach der erfolgreichen Mammut-Tour, Premiere war Anfang Januar 2015, in Sangerhausen den ultimativen Show-Down.

Die größte "Immer wieder sonntags"-Tour aller Zeiten begeisterte erstmals auch im Hohen Norden. Aufgrund der großen Publikumsresonanz ist die Fortsetzung in 2016 schon beschlossene Sache, erste Konzerte sind bereits im Vorverkauf - noch dazu mit einer Verlängerung! Vor allem im Norden Deutschlands wird die Live-Show in der nächsten Saison in noch mehr Städten gastieren.



Doch bevor Stefan Mross zum Jahresbeginn 2016 erneut mit seinem kurzweiligen Bühnenprogramm auf "Immer wieder sonntags"-Tour gehen wird, legt er über Ostern erstmal eine Pause ein und bereitet sich anschließend auf die IWS-TV-Saison im Europapark in Rust vor. Dort geht der beliebte Moderator und Sänger im elften Jahr Sonntag für Sonntag erneut auf Sendung - was die Show 2015 den Zuschauern an speziellen Überraschungen zu bieten hat, wird in Kürze verraten. "Immer wieder sonntags", den ultimativen musikalischen TV-Frühschoppen, gibt es ab 31. Mai bis Mitte September wieder LIVE in der ARD!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.