Standing Ovations für die Amigos im Günzburger Forum- Rund 750 begeisterte Zuschauer erlebten ein grandioses Konzert- In den nächsten Monaten weitere Schlagerveranstaltungen.

Die Amigos begeisterten im Günzburger Forum am Hofgarten. Rund 750 Besucher erlebten einen Schlagerabend der Extraklasse
  Das die zwei Musiker in einer " kleinen " Halle wie im Günzburger Forum auftreten, dürfte angesichts ihrer sonstiger Auftritte in großen Hallen oder Arenen eine kleine Sensation sein. Zum zweiten Mal kamen die Brüder Karl- Heinz und Bernd Ulrich die aus dem Mittelhessischen Villingen stammen im Rahmen ihrer Tournee ins Forum am Hofgarten um den rund 750 Besuchern einen Abend der Spitzenklasse zu präsentieren.
Aufgrund des Equipments mußte sich der geneigte Zuschauer nicht wundern, daß die beiden mit einem 40 Tonnen LKW in Deutschland umherreisen.
Der Durchbruch gelang den Brüdern 2006 in Achims Hitparade auftraten und den Titel Musikantenkönig gewonnen. Seitdem sind die zwei das Erfolgreichste Schlagerduo Deutschlands. Und wie beliebt die zwei Musiker sind, daß haben sie im Günzburger Forum bewießen.Die Brüder hatten das Auditorium gleich nach den ersten zwei Liedern zum Klatschen und Mitmachen animiert. Und dies zog sich wie ein roter Faden durch den mehr als zweistündigen Abend. Mit einer großen Leinwand und einer aufwändigen Technik, wurden Bilder und auch Filme aus Kroatien von den mehrfachen Preisträgern auf die Bühne projeziert. Schöne Bilder und tolle Filme ließen dieses Konzert zu einem Konzert der Extraklasse werden. Die Brüder Karl- Heinz und Bernd Ulrich hatten in dieser Tournee auf Publikumswunsch das Lied" Opa" im Programm. Was vielen Besuchern sicherlich Tränen in die Augen getrieben haben dürfte.Immer wieder hatten die zwei Mittelhessen auch Witze auf Lager. Perplex waren die Musiker als Bernd Ulrich im Zusammenhang mit einem Titel sagte, was denn die Frauen zu ihren Männern zärtlich sagen, und aus dem Auditorium eine Stimme " Geh Arbeiten " rief.
Ein Gelächter ging durch den Saal. Im Mittelpunkt des Konzertes stand natürlich ihr aktuelles Album " Sommerträume". Natürlich spielten sie ihre neue Singleauskoppelung" Es brennen die Feuer" ebenso wie alt bekannte Hits. Nach mehr als zwei Stunden ging mit einem Medley der größten Hits ein erlebnisreicher Konzertabend zu Ende, den viele der Besucher nicht so schnell vergessen wird. Beim Hitmedley stand die Besucher im Saal. Viele Tanzten. Ein grandioser Konzertabend, dem man einem großartigen Veranstalter zu verdanken hat. Sie haben hier Großartige Arbeit geleistet. Viele nutzten die Gelegenheit noch nach dem Konzert Bilder mit den Künstlern zu machen, oder sich Autogramme zu holen. Die Amigos sind keine abgehobenen Stars, sie sind Künstler Volksnah( zum Anfassen), ohne Starallüren. Kurz sie wissen, das Erfolg nicht Kaufbar ist, sondern das sie den Erfolg den Fans zu verdanken haben. Und sie wissen, was sie den Fans schuldig sind. Ein großartiges Konzert( das Lust auf mehr Schlagerevents macht) abzuliefern, und dem Publikum zu zeigen, daß sie es nicht nötig haben, ihre Allüren zu zeigen. Beides haben sie voll erfüllt.
Die Amigos sind auch in Kürze im Fernsehen zu sehen. Am 4. Oktober werden Bernd- und Karl- Heinz Ulrich im MDR "Die große Show der Stars" um 20.15 Uhr zu sehen sein.Am 20.10 sind sie in der Sendung "Hallo Hessen" und am 24.10 in der Sendung ebenfalls im Hessischen in der Sendung " Hit auf Hit" zu sehen sein.

Weitere Events für Schlagerfreunde
Neben den Amigos wird es noch weitere Highlights und Events für Schlagerfreunde geben.

-11. Oktober in der Günzhalle in Kötz die Schlagerbengel Nacht u.a mit Gaststar Christian Anders

-2. Januar 2015 Die Ladiner Gala unter anderem mit dem Grand Prix Gewinner aus Südtirol Die Ladiner und weiteren Gästen. Eine Vorankündigung wird in Kürze veröffentlicht.


-20.3.2015 kommen die Paldauer ins Forum


-9.10.2015 kommt das " Duo Fantasy" ins Forum, das inzwischen auch die ganz großen Arenen füllt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 18.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.