Stadt legt neue Bürgerinformationsbroschüre auf

So soll die neue Bürgerinformationsbroschüre der Stadt Günzburg aussehen. Erstellt wird die Broschüre von der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Bamberger Verlag inixmedia Bayern GmbH. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg.

Verlag inixmedia übernimmt Umsetzung


Günzburg. Die Stadt Günzburg legt ihre Bürgerinformationsbroschüre neu auf. Da die derzeitige Publikation nach der anstehenden Kommunalwahl veraltet sein wird, bringt die Stadt zum Sommer eine überarbeitete, aktualisierte und erweiterte Broschüre heraus. Erstellt wird sie von der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Bamberger Verlag inixmedia Bayern GmbH.

Das zirka 50 Seiten umfassende, übersichtlich gestaltete und durchgängig farbig bebilderte Heft im DIN A 4-Format richtet sich in erster Linie an Neubürger und Neubürgerinnen. Aber auch wer schon länger in der Großen Kreisstadt lebt, findet in der Broschüre allerlei nützliche Informationen. „Die Bürgerinformationsbroschüre bietet einen kompakten Überblick über das öffentliche Leben in der Stadt und soll Bürgern als kompaktes Nachschlagewerk dienen“, fasst die Pressesprecherin der Stadt, Sabrina Schmidt, zusammen.

Der Überblick über die Stadtverwaltung und eine ausführliche „Was erledige ich wo“-Liste ist verbunden mit vielen Artikeln über die Kultureinrichtungen und die Sehenswürdigkeiten in Günzburg, über die Bildungseinrichtungen und Kindertagesstätten, über den Wirtschaftsstandort und das bürgerschaftliche Engagement vor Ort. Informationen über die Kirchen und religiösen Gemeinschaften, die Vereine und Organisationen sowie Hilfsangebote in vielen Lebenslagen runden das Nachschlagewerk ab. Ergänzt wird das Heft um Anzeigen lokaler und regionaler Geschäfte und Institutionen, die sich mit ihren Produkten und Leistungen in der Broschüre präsentieren möchten.

Damit auch alteingesessene Günzburger von der Broschüre profitieren, wird das Heft erstmals als Postwurfsendung an alle Günzburger Haushalte verteilt. Neu ist außerdem, dass der redaktionelle Teil um die sieben Stadtteile sowie den Bereich „Bauen und Wohnen“ ergänzt wird und zahllose aktuelle Fotos das Druckwerk vervollständigen. „Außerdem werden die Telefonnummern und Ansprechpartner, die in dem vorherigen Heft aufgelistet wurden, auf den aktuellen Stand gebracht“, sagt Schmidt, die derzeit die ersten redaktionellen Beiträge verfasst.

Eine kostenlose Bürger-App von inixmedia mit Behördenwegweiser, Schadensmelder und Infos rund um Freizeit, Kultur, Mobilität, Gesundheit und vieles mehr wird gleichzeitig mit der Bürgerinformationsbroschüre erscheinen und ist als iOS- und Android-App verfügbar.


Wer Interesse hat, sich mit seinem Geschäft, seiner Institution oder seinem Verein in der Broschüre zu präsentieren, kann sich direkt mit inixmedia-Medienberater Klaus-Dieter Förster, Tel. 0716-70141914, E-Mail: k.foerster@inixmedia.de in Verbindung setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.