Spenden für traumatisierte Kinder – Radio 7 Spendenmarathon -Viele Prominente der Region unterstützen Drachenkinder am 18. und 19. Dezember

(Foto: Radio7)
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, am 18. Dezember 2013 um Mitternacht, startet der 8. Radio 7 Spendenmarathon. Genau 42,195 Stunden wird der Privatsender Gelder zugunsten der Radio 7 Drachenkinder Charity sammeln, mit denen das ganze Jahr traumatisierte Kinder und Jugendliche im Sendegebiet von Radio 7 unterstützt werden. An den Spendentelefonen sind wieder viele Prominente der Region und auch ein Moderatorenteam, das die Spendenaktion komplett durchmoderieren wird.

Spendenmarathon wichtiger Baustein für Drachenkinder Charity
Radio 7 engagiert sich bereits seit vielen Jahren für wohltätige Zwecke. 2005 gründete der Sender die Drachenkinder Charity, deren Hilfe sich ausschließlich auf Kinder und Jugendliche im Sendegebiet von Radio 7 konzentriert, die unter traumatischen Situationen leiden. Sei es durch Krankheit oder Gewalteinwirkung. Um ihr Schicksal zu erleichtern, werden Therapien zur akuten Behandlung, aber auch Freizeitaktivitäten zur Ablenkung finanziert. Seit es die Drachenkinder gibt, konnten bereits über 3,1 Millionen Euro an Spendengeldern ausgeschüttet werden, knapp 200.000 Euro akquirierte Radio 7 während der letztjährigen Spendenaktion. „Neben der CharityNight ist der Spendenmarathon die wichtigste Einnahmequelle für uns. Die Spendengelder werden zielgerichtet und direkt an die Schwächsten in der Gesellschaft weitergegeben“ so Norbert Seuß, Geschäftsführer der Radio 7 Drachenkinder gGmbH. „Für viele Menschen und Firmen in der Region ist es eine tolle Gelegenheit, gerade an Weihnachten etwas Gutes zu tun“ so Norbert Seuß weiter.
Beginn der Aktion ist am 18. Dezember um 00:01 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt können Spender unter der kostenfreien Hotline 0800 70 77 110 anrufen und ihren Spendenbeitrag melden. Die Leitungen sind permanent besetzt.

Prominente aus der Region unterstützen
An den Spendentelefonen werden die Drachenkinder von zahlreichen Prominenten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur unterstützt. Aus der Politik dabei sind u.a. die Landräte Heinz Seiffert (Alb-Donau-Kreis), Stefan Bär (Landkreis Tuttlingen), Klaus Pavel (Ostalbkreis), Dr. Heiko Schmid (Landkreis Biberach), Kurt Widmaier (Landkreis Ravensburg) sowie die Oberbürgermeister Ivo Gönner (Ulm), Gerold Noerenberg (Neu-Ulm), Michael Beck (Tuttlingen) und Dr. Daniel Rapp (Ravensburg). Der Sport ist mit den Basketballern Philipp Schwethelm und Till Jönke von ratiopharm Ulm, den Eishockey-Spielern Stefan Mair und Sascha Goc von den SERC Wildwings, Petri Kujla (Towerstars Ravensburg), der Biathletin Simone Hauswald und dem Triathleten Daniel Unger sowie dem Trainer des Vfr Aalen, Stefan Ruthenbeck, vertreten. Des weiteren unterstützen Professor Manfred Spitzer und Prof. Dr. Werner Mang, der Schauspieler Ingo Lenßen, Rola El-Halabi und Helmut Hattler mit Siyou. Die Prominenten werden in den Studios in Ulm, Aalen, Ravensburg und Tuttlingen die Spenden entgegen nehmen. Für die programmliche Begleitung des Spendenmarathons sorgen 2013 die Moderatoren Andi Scheiter und Jack Krispin aus der Radio 7 Morningshow Scheiter & Jack, Radio 7 Musikchef Matthias „Matze“ Ihring, Marcus Schmid und Dominic Gebauer . Sie werden die kompletten 42,195 Stunden live vom 18. Dezember 0:01 Uhr bis zum 19. Dezember 18:11:42 Uhr durch-moderieren.

Alle weiteren Informationen zum Spendenmarathon und den Drachenkindern finden Sie unter www.radio7.de.

Kostenfreie Spendenhotline: 0800 70 77 110
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.