Silbermond& Weltstar Chris de Burgh kommen nach Heidenheim- Tickets ab sofort im Vorverkauf

Silbermond und Chris de Burgh kommen nach Heidenheim (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
SILBERMOND - LEICHTES GEPÄCK OPEN AIR 2017!

Am Samstag, 17. Juni 2017 kommen bereits zum dritten Mal Silbermond nach HEIDENHEIM. BRENZPARK OPEN AIR 2017, VOLKSBANKARENA 19.30 Uhr, Einlass 18.00 Uhr

Durch ihre erfolgreichsten Songs Symphonie, Irgendwas bleibt und Das Beste haben sich Silbermond im deutschen Mainstream-Rock fest etabliert. Mit facettenreichen Texten entschied sich das Quartett aus Sachsen bewusst für die eigene Muttersprache – entgegen eines englischsprachig dominierten Musikmarktes.
Silbermond haben in den vergangenen zehn Jahren einen beeindruckenden Weg zurückgelegt. Nach mittlerweile drei Studioalben, über drei Millionen verkauften Tonträgern und zahlreichen Auszeichnungen u.a. sieben Mal den ECHO, davon zwei Mal als bester Live Act!
Im Anschluss an die Veröffentlichung ihres Erfolgsalbums „Leichtes Gepäck“ begeisterten SILBERMOND 2016 Fans wie Presse gleichermaßen mit den gefeierten Live-Konzerten. Da zeigte sich erneut: Die Live-Bühne ist der Ort, wo SILBERMOND ganz sie selbst sind, der Ort, an dem die Band ihre ganz spezielle Magie entfaltet. Sie begeisterten auch schon 2007 und 2009 als Headliner beim Brenzpark Open Air in Heidenheim

Aber nicht nur was Konzerte betrifft hat die Band, deren Mitglieder nach eigenem Bekunden derzeit eine der schönsten Phasen ihrer Karriere durchleben, für 2017 jede Menge aufregende Pläne: Unter anderem wird Sängerin Stefanie Kloß SILBERMOND als Teilnehmerin bei der nächsten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ vertreten.

CHRIS DE BURGH

Einen Tag später am 18. Juni wird um 20 Uhr Weltstar CHRIS DE BURGH & BAND
BRENZPARK OPEN AIR 2017, in der VOLKSBANKARENA ein Konzert geben


Konzerte von Chris de Burgh sind besondere Ereignisse. Und so dürfen sich die Fans bereits jetzt darauf freuen, dass er ab Mai 2017 mit seiner Band unterwegs ist. Auf dieser „A Better World“-Deutschlandtournee wird er auch das neue gleichnamige Album live präsentieren. Am Sonntag,18. Juni kommen Chris de Burgh & Band um 20 Uhr nach Heidenheim in den Brenzpark.

Die Deutschlandtour im Mai und Juni 2017 benennt Chris de Burgh wie sein 21. Studio-Album, das im September erschienen ist, „A Better World“. Der Titel dieser Veröffentlichung, deren mit wenigen Strichen gemaltes Cover eine aus dem verdörrten Erdboden wachsende bunte Blume zeigt, ist Programm.
„Bethlehem“, die überraschend rockige erste Single (im Geiste seiner früheren kantig-tempogeladenen Lieder wie beispielsweise „Don’t Pay The Ferryman“ von 1982), setzt das Weltgeschehen in poetischen Bezug zu dem biblischen Schlüsselort. Der Song „Homeland“ stellt sogar die Flüchtlingsthematik in den Mittelpunkt und zeigt Chris de Burgh als lyrischen Gegenwartschronisten. Bereits früher hat sich Chris de Burgh ja nicht davor gescheut, aktuelle Konflikte und Krisen anzusprechen und musikalisch zu verarbeiten.
15 Lieder umfasst die inhaltlich komplexe, musikalisch abwechslungsreiche und dennoch in sich stimmige Platte. Sie beinhaltet all das, was die Fans an den Kompositionen des irischen Singer/Songwriters lieben: Balladen und Episches plus Lieder, die irisch-folkloristisch gefärbt sind, aber auch mal dezent-swingend daherkommen können.

Die Shows von Chris de Burgh wären natürlich nicht rund, wenn er nicht auch seine größten Hits wie „The Lady In Red“, „Missing You“ oder „Don’t Pay The Ferryman“ sowie „High On Emotion“ spielen würde.
Die energiegeladenen Live-Auftritte dieses Sängers/Gitarristen/ Pianisten sind stets ein Erlebnis!

Für beide Konzerte gibt es ab sofortTICKETS: an allen bekannten Vorverkaufsstellen, Ticketshop Pressehaus, Tourist Info, RESERVIX, EVENTIM, LEO,

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.