Sie wird in der Fernsehsitzung geadelt wie die Queen-Die Kultfigur der Saarländischen Fasenacht Elfriede Grimmelwiedisch im Interview

Die Kultfigur Elfriede Grimmelwiedisch im Interview (Foto: Agentur)
 
Ewald Blum, die Person die Elfriede Grimmelwiedisch verköpert (Foto: Agentur)
Noch ist es lange hin, bis die 5. Jahreszeit( Fasnet/ Fasching)beginnt. Eine/r der in einem Atemzug mit der vor allem Saarbrücker Fasenacht verwoben ist, und beim Einzug geadelt wird wie die britische Queen ist Elfriede Grimmelwiedisch. Wenn sie in die Fernsehsitzung der Saarbrücker Karnevalsgesellschaft "Mr sin ned so" einzieht, steht der ganze Saal und huldigt sie/ ihn. Hinter Elfriede Grimmelwiedisch steckt Ewald Blum. Mit ihm/ihr habe ich über die Rolle ein Interview geführt.Am 30.1.2016 wird Elfriede Grimmelwiedisch im Rahmen der Fernsehsitzung zu sehen sein

Thomas Rank: Wie wurde die „ Figur Elfriede Grimmelwiedisch“ geboren?

Elfriede Grimmelwiedisch:Die Figur gibt es seit 1982, geboren anlässlich einer Herrensitzung in Dudweiler

Thomas Rank: Was fasziniert sie in diese Rolle zu schlüpfen?

Elfriede Grimmelwiedisch: Das Eintauchen in eine gänzlich andere Person und in das andere Geschlecht.

Thomas Rank: Wie viele Auftritte absolvieren sie pro Jahr?

Elfriede Grimmelwiedisch:Ca. 40 Auftritte


Thomas Rank: Sie gehören zur Saarländischen Fasenacht, wie der Narhalla Marsch? Wenn sie bei der Fernsehsitzung kommen, ähnelt das schon fast einer Zelebrierung. Was geht da in Ihnen vor?

Elfriede Grimmelwiedisch:Freude und leichte Aufregung, ob denn die Übung gelingt.

Thomas Rank: Wie geht es Ihnen da?

Elfriede Grimmelwiedisch:Freude und auch ein wenig Stolz


Thomas Rank: Werden sie auf der Straße erkannt?

Elfriede Grimmelwiedisch:Ja oft erkennen mich die Leute auf der Straße, meist an der Stimme.


Thomas Rank: Ihre Texte. Wann beginnen sie mit der Vorbereitung für Ihren Auftritt?

Elfriede Grimmelwiedisch:Das ganze Jahr über sammele ich Ideen, Anregungen, Gags und Texte.

Thomas Rank: Nach welchen Perspektiven wählen sie die Texte aus?

Elfriede Grimmelwiedisch:Funktionieren die Pointen, passen sie zur Figur?


Thomas Rank: Einer Ihrer Sätze ist „ Ihr goldige Schätzjer“. Wie kam sie zu diesem Satz, und wie kam AAAATACKE?

Elfriede Grimmelwiedisch:Spontan auf der Bühne gefunden bei früheren Auftritten, für gut befunden und beibehalten.

Thomas Rank: Sie telefonieren, in dieser Sendung immer wieder mit Politikern, nach welchen Perspektiven wählen sie diese aus?

Elfriede Grimmelwiedisch:Telefoniere am liebsten mit Personen, die gerade im Gespräch sind und in der Schusslinie stehen.


Thomas Rank: Was macht Elfriede nach der Fasenacht?

Elfriede Grimmelwiedisch:Wandern, Lesen, Freundschaften pflegen, Reisen, Texte schreiben, mich um meine blinde 89jährige Mutter kümmern....



Thomas Rank: Wie viel Zeit benötigen sie, bis Elfriede „Auftrittsfertig“ ist?

Elfriede Grimmelwiedisch:Ca. 45 Minuten.


Thomas Rank: Gibt es von Ihren Auftritten DVD´S?

Elfriede Grimmelwiedisch:Viele Ausschnitte bei youtube, 3 CDs, eine DVD eines früheren Stücks.


Thomas Rank: Wie schaut ein zweistündiges Live Programm aus?

Elfriede Grimmelwiedisch:Spezielles Thema und ein roter Faden verwoben mit Tanz, Gesang, Zauberei und auch mal leiseren Tönen.


Thomas Rank:Was ist ihr Bürgerlicher Beruf?

Elfriede Grimmelwieisch:Städtischer Angestellter im Kulturamt, allerdings nur 25 Stunden wöchentlich.

Thomas Rank: Gibt es nicht Konflikte mit ihrem „richtigen“ Beruf?


Elfriede Grimmelwiedisch:Selten. Manchmal gibt es Terminkollisionen, da ich in meinem städtischen Job auch Abendtermine wahr zu nehmen habe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.