Sido mit "Astronaut" feat. Andreas Bourani auf Platz eins der deutschen Single-Charts und bald live in Neu-Ulm

Sido kommt nach Neu-Ulm (Foto: Agentur)
Ein Duett zum Abheben. Der Sänger der Stunde mit dem Rapper des Jahrzehnts: Für Sido gab es nur einen Sänger, den er auf diesem Song haben wollte. Für Andreas Bourani war es klar, wenn ein Sido fragt, dann ist man dabei. So entstand „Astronaut“ und katapultiert sich raketenhaft direkt von null auf Platz eins in den deutschen Single-Charts.
Am Sonntag, 8. November, ist Sido um 20 Uhr in Neu-Ulm in der Ratiopharm-Arena live zu erleben.

"Ich heb ab, nichts hält mich am Boden" – das Duett mit Andreas Bourani ist für Sido die erste Nummer eins Single seiner Karriere.
Nicht nur der Erfolg der Single, auch die Aussage von "Astronaut" machen 2015 einmal mehr deutlich, dass der Weg von der "Persona non grata" zum etablierten Musiker und Schauspieler nicht mehr aufzuhalten ist.  Vom ewig polternden Provokateur und Outsider zum Freidenker und kritischen Geist. Echt, entwaffnend, ehrlich und mit den besten Entertainerqualitäten.

"Astronaut" ist keine Ballade und auch kein Liebeslied. Das Sido sich leidenschaftlich in gesellschaftliche Dinge einmischt, ist nichts Neues. Früher hat er provoziert um gehört zu werden. Jetzt "berichtet" er wie ein kritischer Reporter, der uns den Spiegel vor hält. Jeder von uns träumt davon, alle Probleme einmal hinter sich zu lassen – Sido
und Andreas Bourani tun es.

Am 4. September erscheint auch das neue Sido-Album „VI“.

Mit diesem neuen Album "VI" mischt sich Sido leidenschaftlich in gesellschaftliche Debatten ein, die auch über seine eigenen Lebenssituationen und Erfahrungen hinausgehen. Er blickt auf die brennenden Themen unserer Welt – die kleinen und die großen. Schon die ersten vorab veröffentlichten Songs und Videoclips "Ackan" feat. Dillon Cooper und "Löwenzahn" feat. Olexesh zeigen wieder, dass der Maskenmann von einst heute längst viele Gesichter hat. Authentisch zu bleiben bedeutet für ihn nicht, in einer bewährten Pose zu verharren. Und dafür hebt er in dieser Woche mit Andreas Bourani und dem gemeinsam geschriebenen Song "Astronaut" zu Recht ab und landet direkt auf Platz eins der Charts.

Karten für dieses Konzert gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, beim traffiti SWU-ServiceCenter Ulm Neue Mitte, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.provinztour.de. Ticket Hotline 07 31 / 166 21 77

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100% Behinderungsgrad sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich beim Veranstalter Provinztour, ticket@provinztour.de oder Tel. 07139/547.

Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahre bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.