„Schwere Jungs“ beim 2. Landkreis-Seniorenkino

Landrat Hubert Hafner, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, Petra Demmel (VHS) und Wolfgang Christ (BiiGZ) zeigen beim 2. Landkreis-Seniorenkino die Filmkomödie „Schwere Jungs“. Foto: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg.

Kooperation von Landkreis, Stadt Günzburg, VHS und BiiGZ



Günzburg. Schwere Jungs haben in den Kinosesseln nicht Platz genommen, um für das 2.Landkreis-Seniorenkino zu werben. Allerdings wurde mit den „Schweren Jungs“ dem Wunsch vieler Bürger entsprochen: Am Montag 7.April 2014 findet um 14 Uhr die zweite Auflage des erfolgreichen Seniorenkinos statt.

Die Kooperation aus Landkreis Günzburg, Stadt Günzburg, Volkshochschule und BiiGZ hat wieder einen schönen Film ausgewählt. Passend zu den Olympischen Winterspielen wird die Filmkomödie „Schwere Jungs“ gezeigt. Diese spielt im Jahr 1952 in Garmisch Partenkirchen. Dort trainieren der wild entschlossene, aber glücklose Schreiner und der verhinderte Bobfahrer Gamser zusammen mit Ihren Freunden Franzl, Leusl, Gustl und Peter für die nationale Qualifikation zur Winterolympiade in Oslo – Deutschlands erste Olympiateilnahme seit Kriegsende.

Mit teilweise unorthodoxen Methoden treten die Bobsportler schließlich im rauen Norwegen gegen allerlei Irrungen und Wirrungen an, um einen Sieg nicht nur für sich, sondern für das junge Nachkriegsdeutschland zu erzielen.

Platzkarten für diese Kinoveranstaltung gibt es zum Preis von 5,50 Euro bei den Seniorennachmittagen des Landkreises oder ab dem 24. März bei der Stadt Günzburg und der Seniorenfachstelle im Landratsamt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.