Schwarz schwärzer Schwarzwald- Ein neuer Lesenswerter Krimi aus Villingen

" Schwarzwaldstrand" so heiß der neue aktuelle Krimi von Alexander Rieckhoff und Stefan Ummenhofer. Alexander Rickhoff wurde 1969 in Villingen geboren und ist heute Fernsehredaktuer beim ZDF in Mainz. Stefan Ummenhofer wurde auch in Villingen geboren .Er arbeitet als Journalist für Zeitungen und die DPA und lebt mit seiner Familie in Freiburg.
Soviel vorneweg. Es ist ein absolut lesenswerter Krimi, den die zwei Autoren veröffentlicht habe. Ein Fall für Hubertus Hummel, so der Titel des aktuellen Buches.Der 287 seitige Krimi spielt natürlich in der Stadt Villingen. Der Lehrer und Hobbyermittler Hubertus Hummel hat sich von seiner Familie zu einem Urlaub an der Adria überreden lassen.
Am Strand wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, und bald steht für Hummel uns seinen alten bekannten Winterhalder fest, das sie ermordet wurde. Gemeinsam mit seinem alten Bekannten Hauptkommisas Winterhalder verfolgt Hummel die Spur des Verbrechens, die bis in die Heimat führt
Hat der Journalist Klaus Riesle der zu Hause im Schwarzwald das Umfeld des Opfers unter die Lupe nimmt, die besseren Kontakte zur Klärung des Mordes
. Eine Rolle spielt das Villinger Eiscafe Venezia ebenso, wie das Schwenninger City Rondell. Ich habe von den beiden Autoren schon mehrere Bücher gelesen. Es sind Bücher die eine Spannung verkörpern, wo man schon fast sich zwingen muß das Buch wegzulegen, es ist ein Buch mit Witzigen Pointen, es hat etwas wie ein Stück Heimat. Es erzählt die Geschichte mit viel Spannung, bei denen die Pointen nicht zu kurz kommen. Man entwickelt bei dem Buch aber auch die Sympathie zu den Menschen im Schwarzwald. Ich kann dieses Lesenswerte Buch wirklich nur empfehlen. Ein spannender und witziger Krimi.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.