Sandra: „Dieses Album ist mein Lebenswerk“- Ein Interview mit dem Weltstar

Weltstar Sandra im Interview (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)

Mit Maria Magdalena gelang ihr auf Anhieb in 21 Ländern der 1. Platz der Charts. Es war auch ihr Durchbruch zum Internationalen Star. Sandra. Dann folgten Hit auf Hit. Heute rund 3 Jahrzehnte nach dem weltweiten Erfolg erschien kürzlich ein Best-Of Album der Künstlerin die heute in Ibiza lebt. Das Besondere an diesem Doppelalbum. Sandra bezog bei diesem Album ihre Fans mit ein. Sie rief per Online Voting weltweit jeden Fan auf, für seine Lieblingssongs abzustimmen. Anschließend entstand das Ranking.Auf dem Doppelalbum wurden die 31 beliebtesten Songs der Fans kompiliert. Außerdem wurden die Songs digital remastert.

Die De Luxe Edition beinhaltet zusätzlich eine DVD mit der kompletten Videokollektion der 26 offiziellen Videoclips von damals bis heute.Für Sandra ist das Album ein Lebenswerk wie sie mir in einem Interview erzählte. Es ist schon etwas besonderes wenn man mit einer Künstlerin ein Interview führen darf, mit deren Musik man aufgewachsen ist.Ich habe mit ihr über das aktuelle Album aber auch über ihre Konzerttätigkeit gesprochen.

Thomas Rank: Zum 30 jährigen Jubiläum ihres ersten Hits erscheint jetzt ein Album bei dem die Fans mit in die Entstehung einbezogen waren. Wie war die Resonanz bei der Auswahl?


Sandra:Sehr gut. 31 Songs wurden von den letzten 10 Studioalben gewählt. Als Bonus gibt es dazu eine DVD mit allen Songs als Video gedreht. Es ist ein sehr emotionales Album, weil es mich an frühere Zeiten erinnert.. Das Album sind 30 Jahre meines Lebens auf die ich sehr stolz bin.Es ist auch einmalig das auf einer DVD alle Videoclips zu sehen sind.
Dieses Album ist mein Lebenswerk



Thomas Rank: Können sie ewas über die neue Version von „ In the Heat of the Night“ erzählen?

Sandra: Wir haben diesen Song noch einmal neu Aufgenommen. Mas Qraider der sehr viel für Universal Music macht, hat diesen Song produziert.Er war auch sehr begeistert von den Originalaufnahmen von früher.



Thomas Rank:Hätten sie die Songs ebenso ausgewählt?


Sandra: Ja. Es sind meiner Meinung nach die schönsten Songs und eine tolle Kombination.


Thomas Rank:Sind sie mit der CD zufrieden?


Sandra: Mehr als zufrieden. Man hätte es nicht besser machen können. Die Karriere hat sich nach 30 Jahren sehr schön entwickelt.
Meine Karriere hat wenn man Arabesque und Enigma miteinbezieht bereits vor 40 Jahren begonnen.




Thomas Rank:Welches Lied ist ihr Lieblingslied?


Sandra: Maria Magdalena natürlich. Und Johnny wanna Live.Ich kann eigentlich das Lied gar nicht hören, weil ich immer weinen muss wenn ich es höre. Es ist wie ein Wiegenlied für meine Kinder gewesen. Ich hatte eine Liegegeburt und bin dadurch 6 Monate gelegen. Selbst als ich das Lied im Studio aufgenommen habe, habe ich noch geweint.



Thomas Rank: Haben sie noch eine rege Konzerttätigkeit?


Sandra: Ja ich hatte kürzlich in einer Halle vor 10.000 Leuten gespielt. Ich spiele in der Ukraine, Rußland, Los Angeles Philadelphia, Kanada, Amerika.



Thomas Rank: Spielen sie in Deutschland auch Konzerte?


Sandra: Ja eigentlich schon, aber ich bekomme leider kaum Buchungsanfragen, was ich sehr traurig finde. Ich gebe Konzerte mit einer 8 köpfigen Band, oder mit 6 Tänzer das wird dann eine Art Revue oder auch zu einem Soloauftritt. Ich würde mich wahnsinnig freuen in Deutschland zu spielen. Ich habe jetzt auch mehrere Fernsehauftritte, unter anderem im ZDF Fernsehgarten.



Thomas Rank:Ist ein neues Album mit neuen Songs geplant?

Sandra: Ja, es ist etwas in dieser Richtung geplant. Ich arbeite an dem Album, wann es erscheint kann ich aber noch nicht sagen, weil ich mich jetzt auf die aktuelle Platte konzentriere.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.899
Arnim Wegner aus Langenhagen | 07.06.2016 | 11:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.