Rock mi… Rock on! Von der Bierbank auf die Bühne…Wie alles anfing…-VOXXCLUB auf großer Tournee

Voxxclub (Foto: Agentur)
Die folgende Info wird nicht nur die gesamte Damenwelt in Aufruhr bringen. Am 27. Oktober2014 starteten voXXclub im Circus Krone in München die „Rock mi“-Tour.
voXXclub ist derzeit die heißeste, männliche Musik-Aktie am deutschen
Entertainment-Markt!
Mit einem gekonnten Mix aus volkstümlichen Rhythmen und Pop, gepaart mit
A capella-Stimmgewalt und Top-Aussehen, hat der voXXclub innerhalb kürzester Zeit der volkstümlichen Unterhaltungsmusik eine Frischzellenkur verpasst. So haben die „voXXclubber“ u.a. durch ihre Guerilla- Aktionen und den daraus entstandenen Flashmob-Videos mit mehr als 3 Mio. Klicks auf YouTube deutschlandweit für Furore gesorgt. Ihre erste Single „Rock Mi“ wurde einer DER Wiesn Hits 2013. Bei der „Rock mi“-Tour gibt es dann 100 Prozent voXXclub live zu erleben!Es wird bei feinster anarchistischer volXXmusik "ordentlich brutal krachen", wie die feschen Jungs gerne zu sagen pflegen… Rock mi… Rock on!
voXXclub entstand quasi über Nacht: In der Küche der Münchner Studenten-WG von Michael und Julian. Hier galt eine strenge Hausordnung: Jeden Tag volles Haus und jede Nacht volle Party!Wer dort wohnte, oder wer nur feierte, ist für die Nachbarn und Vermieter bis heute unklar. Die WG-Küche war immer der Treffpunkt für alle, die spät noch Spaß haben wollten. Und so gingen dort irgendwann auch Korbinian, Christian, Stefan und Florian ein und aus. Eine kleine Küchenzeile, ein großer Kühlschrank, dazwischen eine Biertischgarnitur. Mehr brauchte es nicht. Lauthals wurde gefeiert und gesungen. Aus vollen Röhren und krachenden Kehlen. Früher oder später wurde aus jeder Küchenparty ein Konzert. Am wichtigsten war der Spaß
dabei. Mal poppig, mal rockig, mal punkig, mal rappig, mal wild, mal lässig, mal cool, mal fetzig. Auch Martin Simma, Musikproduzent und Freund von Michi aus
Blasmusik-Zeiten, war dort zu Gast und pflanzte in den Jungs die Idee, eine völlig neue Art der Volksmusik zu kreieren, volXXmusik in anarchistischem a capella-Style.
Und das ist der voXXclub:
Christian: „Der hohe Bariton aus den hohen Bergen“, geboren auf dem Hasliberg in
der Schweiz, hat vor seiner künstlerischen Karriere Koch gelernt und zusammen mit
seinen Eltern einen Bergbauernhof im Berner Oberland bewirtschaftet. Seine
Leidenschaft: Kochen, Kuchenbacken und Konzerte.
Flo: „Der flotte Bass-Bursche“, hat bereits in jungen Jahren im Mainzer Domchor
gesungen, nach Stimmbruch und Abitur startete er sein Studium in Gesang und
Schauspiel, das er in München am Prinzregententheater beendete. Heute ist er
Wahlwiener. Bei voXXclub sorgt er mit seiner tiefen Stimme für höchste Stimmung.
Seine Leidenschaften: Mainzer Fastnacht und Wiener Nächte.
Julian: „Der Zu´greiste“, geboren in Mannheim, kannte die Berge lange nur aus der Ferne. Wegen seines künstlerischen Talents konnte er mit Sondergenehmigung des Freistaates Bayern bereits als Teenager an der Theater-Akademie August Everding
studieren. Erst waren Lederhosen für ihn ein Kulturschock, heute lebt er im Herzen von München und die Tracht ist seine zweite Haut. Seine Leidenschaften: Pop/Counter-Tenor und sein iPhone.

Ein paar Biere später waren die Jungs überzeugt und aus diesem harten Kern von damals ist voXXclub von heute geworden. Von der Bierbank ging es auf die Bühne.
Bini (Korbinian): „Beatbox-Bini“, Münchner Urgestein, Rocktenor und Beatbox-Master, hat mit dem Rucksack die Welt umrundet, ist mit einem alten Wohnmobil durch Europa getourt und hat auf selbst gebauten Instrumenten Straßenmusik gemacht. Bei voXXclub sorgt er dafür, dass heute jeder Ton getroffen wird. Seine Leidenschaften:
Reiselust und Beatbox-Rhythmus. Michi (Michael): „Der Punk-Rock-Pädagoge“, sieht aus wie ein temperamentvoller
Südländer, ist aber im österreichischen Vorarlberg geboren Er hat als Jugendlicher Trompete in der Blaskapelle gespielt, dann Musik-Pädagogik studiert und wäre beinahe Lehrer geworden. Das blieb Schülern und Eltern dank voXXclub erspart.
Seine Leidenschaften: Temperament und Trompete.
Stefan: „Der Schweizer Sonnenschein“, geboren in Basel. Als Sohn eines Dirigenten wurde ihm die Musik in die Wiege gelegt. Als Kind sang er mit seinem Zwillingsbruder im Knabenchor, als Jugendlicher in seiner ersten a capella Gruppe. Nach dem Abitur studierte er Geografie und Meteorologie. Auch bei voXXclub sorgt er für gutes Wetter
und beste Laune an jedem Ort. Seine Leidenschaften: Hohe Berge und hoher
Bariton.

LIVE ZU ERLEBEN : 20.11.2014 | 20:00 Uhr I Kempten, bigBOX
Tickets an allen bekannten vvk Stellen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.