Reisensburger Musikanten versüßten ihren Gästen das Warten auf die Sommerzeit

(Foto: Helmut Werdich)
„Mit Musik in die Sommerzeit“, das war das Motto des Frühjahrskonzerts vom Reisensburger Musikverein in der Herrenwaldhalle. Mit einer bunten Mischung aus moderner und traditioneller Blasmusik, die alle neu ins Repertoire der Kapelle aufgenommen wurden, versüßten die 32 Musikerinnen und Musikern den Besuchern in der Herrenwaldhalle die Wartezeit bis zur Zeitumstellung.

Im Laufe des Abends konnte Bezirksvorstandsmitglied Michael Fritz vom Allgäu-Schwäbischen-Musikbund elf Aktive der Kapelle für 10-, 15,- 20- und 40jähriges Spielen mit Urkunden und Ansteckern auszeichnen.

Von links: Karin Briegel (10 Jahre), Hans Kempter (40 Jahre), Mario Kempter (15 Jahre), Martin Simnacher (15 Jahre), Daniel Schmid (20 Jahre), Susanne Mader (15 Jahre), Wolfgang Hödl (1. Vorsitzender), Peter Wiedemann (10 Jahre), Gerhard Kratzer (Dirigent), Julia Demharter (15 Jahre), Michael Fritz (ASM), Anja Wiest (15 Jahre), Verena Hödl (15 Jahre).

Foto: Helmut Werdich
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.