Pop & Poesie und Albert Hammond in Ulm-Söflingen im Klosterhof-Tickets im Vorverkauf

Albert Hammond (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
Der Open Air-Sommer in Ulm wird in diesem Jahr bereits im Juni mit zwei Konzerten in Ulm-Söflingen eröffnet: Am Donnerstag, 23. Juni, kommt das "SWR1 Pop & Poesie in Concert"-Team am Donnerstag, 23. Juni, in den Klosterhof, einen Tag später, am Freitag, 24. Juni, folgt mit Albert Hammond ein Meilenstein der Rockgeschichte.

Die Erfolgsgeschichte von "SWR1 Pop & Poesie in Concert" begann im Jahr 2009. Seither sorgt die Mischung aus Konzert, Lesung, Comedy und Show regelmäßig für ausverkaufte Hallen. In diesem Sommer kommt „Pop und Poesie auch nach Ulm-Söflingen, am Donnerstag, 23. Juni, präsentieren Matthias Holtmann und sein Team um 20 Uhr am Kloster das neue Programm „Wish you were here“.
Das Konzept von „Pop & Poesie“ ist so einfach wie genial: SWR1 Baden-Württemberg übersetzt die Lieblingssongs der Hörer, inszeniert sie mit professionellen Schauspielern, Vocalisten und Musikern und bringt sie live auf die Bühne.
Tatsächlich stecken hinter vielen Songtexten poetische und lyrische Kleinode, spannende Geschichten oder schlicht witzige Erzählungen, die auf ihre Entdeckung warten. SWR1 Baden-Württemberg sucht diese Perlen der Popmusik, nimmt sich ihrer seit Jahren in der Reihe "SWR1 Pop & Poesie" an und hat bis heute fast 200 der größten Hits aller Zeiten übersetzt.
Die Dynamik von Pop und Poesie reißt die Zuschauer jedes Mal mit. Denn der besondere Reiz der Konzerte besteht nicht nur darin, seine Lieblingssongs Wort für Wort zu verstehen, sondern vor allem auch in der einzigartigen Inszenierung der Bühnenshow: Die intensiven Stimmen der Profi-Sprecher, die Licht- und Soundeffekte und die individuellen Interpretationen der Musiker lassen eine Atmosphäre entstehen, die Moderator Matthias Holtmann als „intim, stimmungsvoll, emotional und höchst unterhaltsam“ bezeichnet. In bisher weit über 100 Veranstaltungen löste „SWR1 Pop & Poesie in Concert“ Begeisterung und stehende Ovationen aus. Mittlerweile sind die Shows – eine Melange aus Theater, Popkonzert und Comedy – zu echten Selbstläufern geworden.


Albert Hammond schreibt seit über 50 Jahren Hits. Aus seiner Feder stammem Welthits wie „The Air that I Breathe“ (Hollies), „99 Miles from LA“ (Art Garfunkel), „One Moment in Time“ (Whitney Houston), „When I need you“ (Leo Sayer), „Nothing’s Gonna Stop us now“ (Starship), „I don’t wanna lose you“ and „Way of the World“ (Tina Turner) und „When you tell me that you love me“ (Diana Ross).
50 Jahre im Musikgeschäft als Songwriter, Sänger und Entertainer, dies dokumentiert und unterstreicht Albert Hammond jetzt nicht nur mit einer Live CD, sondern auch mit einer Tour. Am Freitag, 24. Juni, kommt er um 19.30 Uhr auch nach Ulm-Söflingen in den Klosterhof.
Er schrieb Songs für Tom Jones, Joe Cocker, Celine Dion, Chris De Burgh, die Carpenters und Ace of Base. Gemeinsam mit Duffy schrieb und produzierte er die meisten Titel auf deren zweiten, 2010 erschienenen Album Endlessly. Auch unter seinem eigenen Namen gelangen ihm unzählige Hits wie etwa „The Free Electric Band“, „Down By The River“, „It Never Rains In Southern California“, „Everything I Want To Do“, „Moonlight Lady“, „The Peacemaker“, „New York City Here I Come“ oder „I´m A Train“.
Seine Lieder sind verantwortlich für den Verkauf von über 360 Millionen Platten weltweit, darunter mehr als 30 Chart-Hits. Viele seiner beliebtesten Songs, wie "The Air That I Breathe" und "When I Need You" wurden immer wieder Hits - durch diverse Neuinterpretationen wurden diese Songs zu Evergreens, Jahrzehnt für Jahrzehnt.
2015 erhielt Albert Hammond den hoch dekorierten IVOR NOVELLO AWARD für seine „Outstanding Song Collection“ und gab über 100 Konzerte in ganz Europa. 80% der Konzerte waren ausverkauft.
Einen Musiker (Sänger, Songwriter, Performer), der nach fast 40 jähriger Pause im Alter von 70 Jahren zurück auf die Bühne kommt, ein 2,5 stündiges Konzert ohne Pause absolviert und so erfolgreich sein Publikum, die Presse und die örtlichen Veranstalter begeistern kann, sollte man sich nicht entgehen lassen!

Karten für diese beiden Konzerte gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter südwestpresse.de/ticketshop und Tel. 01805 700 733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute - §66a TKG).
Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich bei Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.