Pilgern im Herbst

„Der Osterweg-bewegende und heilsame Erfahrungen für meinen Alltag“

Trotz des ungewöhnlichen Themas „Der Osterweg“ für eine Pilgerwanderung im Oktober, trafen sich 28 Frauenbund Frauen auf Einladung der Bezirksleiterin Margit Kapfer beim Heilbad Krumbad. Unsere Weg-Begleiterinnen Gertrudis Pagel und Gerda Kammermeier begleiteten uns durch den stimmungsvollen Herbstwald. Sie wählten den Osterweg, weil wir Christen uns mehr an die Freude und frohe Botschaft orientieren sollen.
An den jeweiligen Wegestationen mit Bildern von Sieger Köder, tauschten wir Frauen Gedanken und Empfindungen über das jeweilige Bild aus. Die Texte von Theo Schmidkonz vertiefte das Gesehene. Bevor wir weiter zur nächsten Station pilgerten, sangen wir das Lied „Meine Hoffnung, meine Freude“. Zur Mittagszeit holte jeder seine Brotzeit aus den Rucksack und gemeinsam stärkten wir uns, bevor wir uns noch einmal auf den Weg machten. Zum Abschluss besuchten wir die Kirche vom Heilbad Krumbad. Wir dankten Gott für den wunderbaren sonnigen Tag, der durch die fallenden Blätter uns an das Werden und Vergehen erinnerte. Alle Frau nahm für den Nachhauseweg eine Sonnenblume und die freundschaftliche Atmosphäre der KDFB Frauen mit.
Bevor sich Alle in die verschiedenen Richtungen des Landkreises verabschiedeten, genossen wir gemeinsam den Kaffee und die guten Kuchen im Krumbad.

Buch: Osterweg von Theo Schmidkonz mit Bildern von Sieger Köder
Foto: Pia Lerchner
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.