Paten für Weihnachtsbäume gesucht

Mittlerweile ist das Schmücken der Fichten ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit in Günzburg. Fotos: Sabrina Schmidt/ Stadt Günzburg.

Stadt Günzburg spendet 60 Fichten – Preise für die schönsten Dekorationen



Günzburg. In rund zwei Wochen beginnt mit dem ersten Advent auch in Günzburg wieder die Vorweihnachtszeit. Damit Besucher der Innenstadt beim Einkaufen und Bummeln in wohlige Weihnachtsstimmung geraten, stellt die Stadt Günzburg auch in diesem Jahr wieder schöne Fichten auf, die die festlich-weihnachtliche Atmosphäre in der Altstadt unterstreichen sollen. Für diese 60 Fichten sucht die Stadt nun Paten, die sich um die Bäume kümmern und sie weihnachtlich dekorieren.

„Dabei sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt“, erklärt Daniela Rossmanith von der Servicestelle Wirtschaft.Information.Recht. „Verwendet werden können Naturmaterialien, Kugeln, Sterne und natürlich Selbstgebasteltes. Weihnachtlich sollte die Dekoration aber schon sein.“ Neben den Geschäftstreibenden in der Innenstadt sind auch Schulen und Kindergärten angesprochen, eines der Bäumchen zu schmücken und als Pate zu betreuen. Aber auch Günzburger, die nicht nur Zuhause die weihnachtliche Vorfreude beim Basteln genießen wollen, sind eingeladen, eine Patenschaft zu übernehmen.

Für die Schulen und Kindergärten kann sich das Schmücken sogar lohnen. Eine Jury um Wirtschaftsbeauftragte Beate Agemar wird die schönsten Christbäume der Schulen und Kindergärten bei der 6. Günzburger SterneNacht am 6. Dezember prämieren. Die Siegerehrung findet um 19.15 Uhr auf der Bühne im Dossenbergerhof statt.

Wer Interesse an einer Patenschaft hat, sollte sich bis spätestens 22. November im Rathaus melden. Die Anlieferung der Weihnachtsbäume erfolgt dann in der 48. Kalenderwoche durch den städtischen Bauhof. Die Bäume sind bereits mit einem Holzständer versehen und können somit gleich geschmückt werden. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bittet alle Paten, die Bäumchen bis zum ersten Advent am 1. Dezember zu schmücken, damit sich die Altstadt bereits zu Beginn der Advents- und Weihnachtszeit festlich präsentiert. Nach dem 6. Januar 2014 werden die Fichtenspitzen samt Ständer abdekoriert wieder vom Bauhof abgeholt.

Wer eine Patenschaft für einen oder mehrere Bäume übernehmen möchte, meldet sich bitte bis spätestens 22. November bei der Servicestelle Wirtschaft.Information.Recht., Frau Rossmanith, unter der Telefonnummer (08221) 903-142, Telefax (08221) 903-124 oder per Email an Rossmanith@rathaus.guenzburg.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.