Nominiert für den ECHO und live in Neu-Ulm: SIDO

Sido kommt nach Ulm. Für Januar kommenden Jahres gibt es Karten (Foto: Agentur)
Das Konzert am kommenden Mittwoch im Ulmer ROXY ist ausverkauft, es wird keine Karten an der Abendkasse mehr geben.
Aber es gibt ein Wiedersehen am 27. Januar in der ratiopharm arena Neu-Ulm.
Am Donnerstag, 27. April werden in Berlin die Echo-Preise 2014 verliehen. Für diesen Preis ist auch ein Künstler nominiert, der einen Tag vorher in Ulm im ausverkauften Roxy und am Donnerstag, 27. Januar 2015 in Neu-Ulm in der Ratiopharm Arena live zu erleben ist: SIDO.

Der Deutsche Musikpreis ECHO ist nach den Grammys und den Brit Awards einer der größten Musikpreise weltweit und wird seit 1992 verliehen.
Mit der Auszeichnung ehrt die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V., jährlich die herausragenden und erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Musiker. 
Jahr für Jahr lassen es sich erfolgreiche Stars und neue Talente nicht nehmen, bei der ECHO-Verleihung live dabei zu sein. Künstler wie Xavier Naidoo, Die Fantastischen Vier, Seeed, Die Prinzen und viele andere hatten ihren ersten großen Auftritt beim ECHO und waren danach Dauergäste in den Charts. Gleiches gilt für Katie Melua, Alanis Morissette, Leona Lewis oder Alicia Keys, die gleich zu Beginn ihrer Weltkarrieren den ECHO ansteuerten und ihn damit zu einer für sie zentralen Station auf dem Weg nach ganz oben machten.
Ein Blick in die Geschichte des Deutschen Musikpreises ECHO zeigt somit, dass der Weg nach oben, der Weg in eine sowohl künstlerisch als auch wirtschaftlich erfolgreiche Karriere in Deutschland und nicht selten auch weit darüber hinaus, nahezu zwangsläufig über die ECHO-Bühne führt.

Sido ist in der Kategorie Hip-Hop/Urban National mit seinem aktuellen Album "'30-11-80“ nominiert.

Karten für SIDO in der ratiopharm arena in Neu-Ulm gibt es in Ulm beim SWU traffiti, Servicecenter Neue Mitte, bei den Tageszeitungen bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.provinztour.de. Ticket Hotline 07 31 / 166 21 77.

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100% Behinderung sowie der Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter ticket@provintour.de oder Tel. 07139/547.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.