Nils Olfert:" Das Konzert wird eine Musikalische Achterbahnfahrt"- Ein Interview mit Nils Olfert von den Wise Guys zum Konzert in Neu- Ulm und zur neuen CD Veröffentlichung

Die Wise Guys kommen in die Ratiopharm Arena. Ein Interview mit Nils Olfert (Foto: Agentur)
 
Nils Olfert im Interview (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
Am 26. September erscheint das neue Album" Achterbahn der Wise Guys. Am 8.November kommen die Jungs in die Neu- Ulmer Ratiopharm Arena. Die Wise Guys sind längst mehr als ein Geheimtip. Die neue CD " Achterbahn" so heißt es im Pressetext ist ein Paukenschlag. Und das ist sie in der Tat. Auf "Achterbahn" gibt es viel zu lachen. " Das Sägewerk Bad Segeberg ist ein großer Spaß, war aber auch eine große Herausforderung. Ein Engel ist eine sehr emotionale, trostspendende Ballade. Dein Blick etwa ist eine ganz besondere Liebeserklärung und " Dankbar für die Zeit" beschäftigt sich mit Tod und Abschied.Wieder einmal mehr beweisen die fünf, das sie nicht um sonst Deutschlands erfolgreichste Vokalpopband sind. Über die Produktion und auch die Tournee habe ich mit Nils Olfert ein Interview geführt.




Thomas Rank: Euer neues Album das am 26. September erscheint ist ja wirklich der Knaller. Ich hatte das Vergnügen und durfte mir die Scheibe vorab anhören.Im Pressetext steht, das ist ein Paukenschlag und das ist nicht übertrieben. Wie lange habt ihr an dem Album gearbeitet?

Nils OlfertErst einmal Danke für das dicke Lob! Alles in allem haben wir so ca 1 1/2 bis 2 Monate an dem Album gesessen. Das war so ungefähr die reine Aufnahmezeit. Die Ideen für die Songs sind zum Teil aber schon weit davor entstanden, manchmal schon Jahre vorher.


Thomas Rank: Wie entscheidet ihr welche Songs auf die Platte kommen?

Nils Olfert:Das ist meist eine sehr demokratische Entscheidung. Wir müssen alle fünf die Songs gut finden, ansonsten schafft es ein Song nicht auf das Album. Das kann manchmal ziemlich schwierig sein. Meist gelingt uns das aber ziemlich gut, da wir vom Songwriting her eine hohe Qualität in der Band besitzen und uns schnell einig werden.

Thomas Rank: Gleich voll in Fahrt kommt der Hörer mit Achterbahn, einem Lupenreinen Ohrwurm. Wie kam die Idee zu diesem Text?

Nils Olfert:Die Idee entstand daraus, das wir das Gefühl hatten, dass dieses Album musikalisch und auch textlich gesehen eine ziemliche Achterbahnfahrt darstellt. Es gibt "Blödelsongs" wie "Das Sägewerk Bad Segeberg" und dann wiederum eine Ballade die das Thema Tod und Abschied nehmen thematisiert. So musste also ein Titelsong her der diese Achterbahnfahrt beschreibt. Wobei es in dem Titel "Achterbahn" natürlich nicht nur um diesen Vergleich geht, sondern natürlich auch um den reinen Spaß den man bei so einer Achterbahnfahrt haben kann. So kann jeder das für sich herausziehen, was er möchte.

Thomas Rank: Die beste Nummer und die auf die ich mich Live freue, ist „ Das Sägewerk Bad Segeberg“. Von wem kam die Idee zu diesem Song?

Nils Olfert:Die Idee entstand auf einer unser gemeinsamen Fahrradtouren in Norddeutschland, die uns dicht an Bad Segeberg vorbeiführte. Da ich einen sägeartigen Sound nachahmen kann, kam Dän auf die Idee, diesen Sound mit der Thematik eines Sägewerkes in Bad Segeberg zu verbinden. Herausgekommen ist einer der schrägsten Songs, den ich je bei den Wise Guys singen durfte.

Thomas Rank: Der Pressetext berichtet davon das dieser Song eine große Herausforderung war. Warum?

Nils OlfertWeil ich geschlagene drei Wochen gebraucht habe den Text auswendig zu lernen. Normalerweise gebrauche ich höchstens fünf Tage für einen Songtext. Ich habe Dän ein kleinwenig dafür verflucht ;-).

Thomas Rank: Was hat der Song „ Antidepressivum“ für einen Hintergrund?

Nils Olfert:Er beschreibt das Gefühl, dass wahrscheinlich jeder von uns kennt. Die Euphorie, die man empfindet, wenn man entweder frisch verliebt ist oder von einem besonderen Menschen gut behandelt wird. Da braucht man einfach keine Medikamente, wenn es einem schlecht geht. Für uns als Band war dieser Song der Startschuss in eine neue Zeit, mit neuem Bass (Andrea Figallo), neuem Sound und neuer Frische, was man meiner Meinung nach auch diesem neuen Album stark anhört.

Thomas Rank: Ihr habt den etwas jazzigen Song „ Küss mich“mit Jasmin Wagner ( Blümchen) aufgenommen. Wie kam es zu der Zusammenarbeit?

Nils Olfert:Der Song sollte ursprünglich nicht auf das Album, da keiner von uns Jungs es passend fand, diesen Song zu singen. Durch Zufall kam es zu einer Kooperation von Jasmin Wagner und Dän. Es entstand parallel die Idee, dass diesen tollen Song doch vielleicht eine Frau singen könnte. Und so haben wir Jasmin den Song vorgespielt und sie gefragt, ob sie sich vorstellen könnte diesen Titel als Gast auf unseren neuen CD zu singen. Das Ergebnis ist einfach genial. So hat es dieser Titel trotz anfänglicher Schwierigkeiten doch auf das Album geschafft.

Thomas Rank:Ihr seid Deutschlands erfolgreichste Vokalpopband. Habt ihr mit diesem Erfolg gerechnet?

Nils OlfertKann man Erfolg berechnen? Ich glaube nicht. Wir sind sehr froh, dass wir das tun können, was wir am Meisten lieben. Das das dann gleichzeitig auch noch so vielen Menschen gefällt ist wunderbar.
Ich glaube fest daran, dass Authentizität sich immer durchsetzt. Und wir sind authentisch! Wir spielen unserem Publikum nichts vor. Wir haben jeden Abend wahnsinnigen Spaß auf der Bühne und das merkt das Publikum. Das ist meiner Meinung nach ein Teil des Erfolges.


Thomas Rank: Was bedeuten euch die Fans?

Nils Olfert:Unsere Fans sind großartig! In welchem Job hat man es schon, dass man mit Applaus begrüßt wird und man in strahlende Gesichter schaut. Und zum Glück haben wir sehr nette Fans. Ich liebe es nach dem Konzert (wenn die Zeit dafür da ist) kurz mit einigen zu reden. Da bekommt man sehr gut ein Feedback von der Show.

Thomas Rank: Im Rahmen eurer Tournee kommt ihr ja auch nach Neu- Ulm. Was werden die Fans Live geboten bekommen?

Nils Olfert:Es wird eine musikalische Achterbahnfahrt geben, von ganz lustigenSongs wie "Das Sägewerk Bad Segeberg" bis hin zu sehr emotionalen Balladen, wie "Ein Engel". Und natürlich dürfen auch ein paar altbekannte Oldies nicht fehlen.

Thomas Rank: Von euch weiß man, das ihr nach den Konzerten immer noch herauskommt. Wird dies auch bei der neuen Tour so sein?

Nils Olfert:Natürlich, warum sollten wir unsere Statuten ändern?

Thomas Rank: Warum lohnt es sich euch Live zu sehen?

Nils Olfert:Wer uns noch nicht Live gesehen hat, kann nicht behaupten, dass er die Wise Guys kennt ;-).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.