Neue Motivation für Förderverein „Bibertal Hilft“

Auf dem Bild von links nach rechts die Vorstandsmitglieder Wilhelm Hubl, Erwin Schneider, Erwin Maier, Helene Burkhart, Willi Anderhofstadt, Helga Fürst, Manuela Kramer, Lorenz Dirr und Marlies Mayer.
Einen neuen Motivationsschub gab der Bericht von Ria Seybold über ihre Reise und die Tätigkeiten von Pater Georg Aranchery in Tansania. Einstimmig wurde die gesamte Vorstandschaft daher wieder gewählt. Als der indische Pater vom Orden der heiligen Theresia von Lisieux 1996 das Bibertal verließ, wollten seine Freunde um Karl-Heinz Schiller von der örtlichen Raiffeisenbank ihn bei seinen Tätigkeiten auch weiter unterstützen. Vom ursprünglichen „Förderverein für die Arbeit von Pater Georg in Indien“ wurde durch sein neues Aufgabengebiet in Afrika „Bibertal Hilft“.

Ria Seybold aus Blaustein berichtete jetzt anschaulich von ihren Eindrücken vom Land und den Tätigkeiten des 63jährigen indischen Paters in Tansania. „Hilfe zur Selbsthilfe“ gilt für Pater Georg als Motto. Sein Einsatzgebiet liegt rund eintausend Kilometer von der Hauptstadt Dar es Salaam im Landesinnern ohne jeglichem Tourismus. Den Menschen stehen nur die Grundnahrungsmittel zur Verfügung, es herrsche große Arbeitslosigkeit ohne jegliche Perspektive für die jungen Leute. Brunnen graben, Gemüseanbau und Bäume pflanzen zur eigenen Versorgung sei angesagt.

Neben der Lieferung und Finanzierung einer Solaranlage stand bisher ein „Kuhprojekt“ auf der Agenda des Bibertaler Fördervereins. Nachdem der Staat die Versorgung mit erneuerbaren Energien jetzt selbst aufgegriffen hat, soll vom Förderverein das „Kuhprojekt“ weiter geführt werden. Indem einzelnen Familien Kühe finanziert werden, könnten diese mit der Nachzucht sich Nahrung beschaffen und eine Existenz aufbauen. Über den Ablauf möchte der Verein in einer weiteren Veranstaltung auch die Öffentlichkeit informieren.

Dies nahmen sich die wieder gewählten Vorstandsmitglieder Lorenz Dirr und Willi Anderhofstadt (1. und 2. Vorstand), Erwin Maier (Kassierer), Manuela Kramer (Schriftführerin), Wilhelm Hubl, Marlies Mayer und Erwin Schneider als Beisitzer, Helene Burkhart und Helga Fürst (Kassenprüfer) und der kooptierte ehemalige Bibertaler Bürgermeister Hans Joas vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.