Nadine Sieben: " Auf meiner Platte werden Frauenthemen behandelt"- Ein Interview mit der Künstlerin

Nadine Sieben im Interview (Foto: Agentur)

Die Wahl-Hamburgerin Nadine Sieben, die schon mit elf Jahren als Solistin auf der Bühne stand, bereist mit ihrer aktuellen Single „Schuhe“ neues Terrain:
Deutschsprachigen Jazz-Pop!

Infos über die neue Single gibt es HIER


Die vielseitige Künstlerin, die nach ihren Anfängen beim renommierten Kinderchor „Hamburger Alsterspatzen“ schon zahlreiche Bühnenerfolge mit Oper, Klassik und Musical feiern durfte, widmet sich mit ihrem aktuellen Song nun einem typischen Frauenthema. „Schuhe“ heißt ihre neue Nummer, die von Alexa Feser, Teilnehmerin beim deutschen European Song Contest 2015 und Steve van Velvet, der Hits für Yvonne Catterfeld, Falco, Die Prinzen u.a. schrieb, geschrieben wurde. Wir haben mit der Künstlerin ein Interview zur Verfügung gestellt bekommen



Frage:Nach Ihren erfolgreichen Schlageralbum „Superlative Gefühle“ schlagen sie mit der aktuellen Single „Schuhe“ eine neue musikalische Richtung ein. Warum haben Sie sich für Jazz-Pop entschieden?

Nadine Sieben: „Mit meinem Debüt Album „Superlative Gefühle“ bin ich einen modernen Weg gegangen, nachdem ich vorher zahlreiche klassische Konzerte gegeben habe, meist mit Oper, Operette und Musical. Durch die Erfahrung aber auch durch die Leidenschaft für Musik hat es mich nun musikalisch in eine `poppigere´ Richtung getrieben. Ich glaube, als Künstler sollte man seinem musikalischen Gefühl folgen und deshalb freue ich mich nun auf meine Single „Schuhe“ im jazzigen Popsound.“


Frage: Der Titel lässt vermuten, dass Sie eine Schuhliebhaberin sind. Welchen Stellenwert nimmt das Thema Schuhe in Ihrem Leben ein?

Nadine Sieben: „Ich finde, dass Schuhe ein besonderes Kleidungsstück sind. Mit ihnen wird ein Look erst richtig komplett. Ein schwarzes Abendkleid bekommt zum Beispiel mit einem hohen Stiefel eine ganz andere Anmutung als mit einem eleganten Pump oder einem gewagten offenen High Heel.


Frage: Viele Männer stehen dem Schuhtick Ihrer Frauen kritisch gegenüber.
Wie geht Ihr Mann mit ihrer Leidenschaft um?

Nadine Sieben: „Mein Mann liebt alle meine Ticks….. Egal ob Schuhe, Kleider, Schmuck oder Handtaschen :-) Immerhin wollen Männer auch das FRAU gut aussieht.“



FrageUnd welche sind Ihre Lieblingsschuhe im gerade gedrehten Video ?

Nadine Sieben: „In dem Video trage ich bordeux-farbene Ankle Boots und eine passende Tasche dazu. Beides von Deichmann und ich liebe diese Kombination. Am liebsten zu einem rosa Minirock.“


Frage: Wann können Ihre Fans mit einem neuen Album rechnen?

Nadine Sieben: „Ich arbeite derzeit schon an weiteren Songs und denke, dass man Mitte nächsten Jahres mit einem Album rechnen kann, in dem noch weitere Frauenthemen behandelt werden….“

Frage: Wo können Sie ihre Fans demnächst live erleben? Was sind die nächsten Auftritte?

Nadine Sieben: „Am 29. November singe ich in der Empore in Buchholz in der Nordheide ein Konzert zusammen mit dem Tenor Johannes Groß von den „German Tenors“. Begleiten wird uns dabei Claudia Hirschfeld, die mit ihrem Instrument einen satten Orchestersound zum Strahlen bringt, das macht richtig Spaß. Zum Nikolaus gibt es zwei Konzerte in Nordrhein-Westfalen, hier singe ich zusammen mit dem Weltstar der Klassik René Kollo, da freue ich mich natürlich besonders drauf. Dann gibt es einen Live-Auftritt mit „Schuhe“, der Song wurde beim „Deutschen Rock und Pop Preis“ nominiert und damit das Jahr nicht untätig zu Ende geht, spiele ich dann noch in der 2. Dezemberhälfte Theater in Hamburg, ein Kindermusical.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.