Musikalischer Frühling hält Einzug

Am 20. März ist kalendarischer Frühlingsanfang.
Bereits zwei Wochen vorher verschafft sich der Lenz - zumindest im Landkreis Günzburg - auf alle Fälle schon einmal musikalisch Gehör, denn dann beginnt der traditionelle „Musikalische Frühling“.

Die Veranstaltungsreihe wird von der Sparkasse Günzburg-Krumbach und dem Landkreis Günzburg gefördert und steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Hubert Hafner.
Dieser lädt herzlich zu den Konzerten ein und lobt das Engagement der Chöre, Orchester und Ensembles: „Ich danke allen Beteiligten, die Jahr für Jahr ihren Beitrag zum Musikalischen Frühling leisten und somit wesentlich zum kulturellen Leben in unserer Region beitragen. Auch heuer ist es den Veranstaltern gelungen, ein Programm zusammen zu stellen, das sich sehen und vor allem hören lassen kann. Ich wünsche allen Musikerinnen und Musikern viel Erfolg und den Zuhörern musikalischen Genuss und einen guten Start in den Frühling“.

Das Programm im Überblick:

Jesus, der göttliche Erlöser
Passionsmusik von Franz Bühler
Sonntag, 6. März, 16:00 Uhr
Stadtpfarrkirche Burgau
Kammerchor Burgau

Komm, Trost der Welt
Chor- und Orgelmusik zur Passionszeit
Samstag, 12. März, 19:00 Uhr
Kirche St. Martin Günzburg
Vocal-Ensemble Hochwang

Tango y mas - Musik zu den vier Jahreszeiten
Sonntag, 13. März, 18:00 Uhr
Städtische Musikschule Günzburg
Lehrerkollegium der Städtischen Musikschule Günzburg

Joseph Haydn:
Die sieben letzten Worte Jesu Christi am Kreuz
Karfreitag, 25. März, 17:00 Uhr
Friedhofskapelle St. Leonhard Burgau
Sendler-Quartett

Missa solemnis in C von Pietro Pompeo Sales
Ostermontag, 28. März, 10:00 Uhr
Heilig-Geist-Kirche Günzburg
heilig geist ensemble Günzburg

LichtBlick
Werke von Britten, Mawby, Chilcott
Samstag, 2. April, 19:30 Uhr
Evangelische Christuskirche Burgau
Corda Vocale

127. Stunde der Kirchenmusik
Sonntag, 10. April, 19:00 Uhr
St. Veitskirche Leipheim
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leipheim

HOSIANNA
Österliches Festkonzert mit Sopran, Trompete und Orgel
Sonntag, 17. April, 16:00 Uhr
Klosterkirche St. Johannes Evangelist Ursberg
Thomas Seitz (Trompete)

Bühne frei!
Samstag, 23. April, 20:00 Uhr
Stadtsaal Krumbach
Berufsfachschule für Musik Krumbach

Konzert junger Talente
Sonntag, 24. April, 18:00 Uhr
Ehemalige Synagoge Ichenhausen
Sing- und Musikschule Ichenhausen

Vorhang auf … das Leben beginnt!
Freitag, 6. Mai, 19:30 Uhr, Stadtsaal Krumbach
Samstag, 7. Mai, 19:30 Uhr, Mehrzweckhalle
Münsterhausen
Chorgemeinschaft Liederkranz Krumbach 1862 e. V
Gesangverein Münsterhausen e.V.

Eine Rose sagt mehr als 1.000 Worte
Sonntag, 8. Mai, 16:00 Uhr
Kaisersaal Kloster Wettenhausen
Camerata vocale e. V.

Musik aus der alten und neuen Welt
Sonntag, 8. Mai, 17:00 Uhr
Fachakademie für Sozialpädagogik im Schloss Krumbach
Stefan Barcsay (Gitarre)

Wien, Wien, nur Du allein …
Freitag, 3. Juni, 19:30 Uhr
Ehemalige Synagoge Ichenhausen
Brigitte Thoma (Sopran)

HarFe(e)
Werke von Händel, Mozart u.a.
Samstag, 4. Juni, 20:00 Uhr
Katholische Kirche „Sieben Schmerzen Mariens“
beim Bezirkskrankenhaus Günzburg
Musica Antiqua Ensemble Günzburg

Konzertantes Barock
Sonntag, 5. Juni, 17:00 Uhr
Pfarrkirche St. Michael Krumbach
Günzburger Kammerorchester

Orgel-Spaziergang durch Krumbach
Samstag, 18. Juni, 13:45 Uhr
Kirche St. Ulrich Krumbach (Treffpunkt)
Michael Dolp (Orgel)

Die Broschüre können Sie beim Landratsamt Günzburg anfordern unter
Tel.-Nr. 08221/95 158 oder im Internet herunterladen unter
www.familien-und-kinderregion.de/musikalischerfruehling
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.