MissMango – Akustik-Pop aus dem Münchner Fünfseenland-Eintritt zu dem Konzert ist frei

MissMango spielt in Augsburg. Der Eintritt ist frei (Foto: Agentur)
MissMango – Akustik-Pop aus dem Fünfseenland.Jetzt kommt die Band zu einem Konzert nach Augsburg. Der Eintritt ist frei.Die Band ist Live zu sehen und zu hören im Kulturcafe Neruda Augsburg - 8. September 2014, ab 21.00 Uhr

Drei junge Musiker und eine Sängerin aus dem Fünfseenland haben sich 2012 aufgemacht, ihren ganz eigenen Sound zu finden. MissMango heißen sie. Nein, damit ist nicht Fräulein Mango gemeint. Eher die Sehnsucht nach Freiheit, nach einem Aufbruch, die die Band in allen Menschen vermutet. MissMango beschreibt für Amélie, Flow, Robin und Daniel ein Bild, in dem etwas fehlt: (We) MissMango. Und das gilt es zu füllen.

Musikalisch war ihre Suche schon sehr erfolgreich, die Süddeutsche Zeitung kürte MissMango zur Band des Jahres 2013. Es folgten Livekonzerte und ein Plattenvertrag beim Indie-Label der Nasswetter Music Group. Dort erschien im März diesen Jahres das Debut-Album „Tides“.

Der Sound, den MissMango gefunden hat, ist vielseitig: er pendelt spielerisch von einem Funkgroove zu einer Soulballade, von einem perkussiven Afrikabeat zu einem melancholisch anmutenden Popsong, immer eingebettet in einen harmonischen Teppich aus Akustik- oder E-Gitarre. Darunter grooven E- oder Kontrabass samt Schlagzeug, die Percussion spielerisch dazwischen. Über allem schwingt Amélie Haidts warme und klare Stimme.

Die zwölf Lieder erzählen, aber ja: natürlich auch von der Liebe oder davon, dass es immer und überall menschelt in Beziehungen und das Leben mit all seinen bunten Facetten stets neue Abenteuer und Erfahrungen bereit hält, die musikalisch auf ihre ganz eigene Art interpretiert werden wollen.

Viele Inspirationen fließen in die Musik von „MissMango“ ein und formen den unverkennbaren Sound. Amélie Haidt (Gesang, Akustikgitarre) und Robin Jermer (E-Bass, Kontrabass) studieren an der Musikhochschule München, Florian Weinhart (E-Gitarre, Bg Gesang) hat sein Gitarren- und Songwritingstudium am Leeds College of Music abgeschlossen, Daniel Scheffels (Schlagzeug) hat als Produzent „Damien Shuffels“ bereits ein Album veröffentlicht und spielt auch in diversen Hip Hop- und Jazzformationen.

Dieses Jahr wird man MissMango nicht nur in Bayern sondern auch in ganz Deutschland live hören können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.