Maibaum und buntes Programm locken Am 26. April wieder Maibaumfest vor der Jahnhalle

Das traditionelle Maibaumstellen jährt sich zum 13. Mal. Auch in diesem Jahr ist der Brauch in ein buntes Rahmenprogramm eingebettet (Foto: Stadt Günzburg)
Die Stadt Günzburg begrüßt den Wonnemonat Mai auch in diesem Jahr mit einem zünftigen Maibaumfest. Der rund 30 Meter hohe Maibaum wird am Sonntag, 26. April, auf dem Lannionplatz vor der Jahnhalle aufgestellt. Das Maibaumstellen wird von einem bunten Rahmenprogramm begleitet, zu dem Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und die Günzburger Vereine die Bevölkerung herzlich einladen.
Um 13 Uhr treffen sich der Verein zur Pflege des Brauchtums, die Freiwillige Feuerwehr Günzburg, der Trachtenverein, die Kaiserlich-Königlich-privilegierte Schützengesellschaft, der Obst- und Gartenbauverein und der Verein zur Erhaltung alter Feuerwehrfahrzeuge zum 13. Mal am Lannionplatz. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Gerhard Jauernig wird der festlich geschmückte Baum um 14 Uhr auf traditionelle Weise – mit Scheren und bloßer Muskelkraft – aufgestellt.
Die Vereine gestalten einen bunten Programmablauf und sorgen auf dem Lannionplatz und im Eingangsfoyer des Forums wieder für das leibliche Wohl der Gäste. Musikalisch wird das Fest von der Jugendkapelle der Stadtkapelle Günzburg umrahmt. Ende der Veranstaltung ist um 18 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.