Lindsey Stirling in Wiblingen im Klosterhof-Youtube Sensation kommt nach Ulm/ Wiblingen zum Open Air

Lindsay Sterling kommt nach Wiblingen (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
Mit Lindsey Stirling erobert eine YouTube-Sensation die Bühnen dieser Welt. Nach einer ausverkauften Tour im Oktober letzten Jahres kommt sie auch in diesem Sommer wieder auf Deutschlandtour und ist am Donnerstag, 9. Juli, um 20 Uhr in Wiblingen im Klosterhof zu erleben.

Lindsey Stirling, die Virtuosin an der Violine, die mit der Musik für "Phantom of the Opera" und "Game of Thrones" auf sich aufmerksam machte, verkaufte allein in den USA 474.000 Alben. Lindsey Stirling hat es geschafft die elektronische Musik mit der Geige zu vermischen und wurde als Hip-Hop-Violinist bei der fünften Staffel America’s Got Talent bekannt. Nach ihrem Ausscheiden im Viertelfinale war sie dennoch so populär, dass sie im Anschluss auf ihre erste US-Tour ging und im September 2012 ihr Debütalbum "Lindsey Stirling" veröffentlichte. Dieses stieg in den US-Dance-Charts auf Platz 1 und in den US-Klassik-Charts auf Platz 2 ein, was vorher noch keinem Künstler gelang. "Shatter Me", der Nachfolger aus dem Jahr 2014, war international sogar noch erfolgreicher. 

Auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlichte sie Videos ihrer ersten Eigenkompositionen, die eine Mischung aus Klassik und modernen DubStep-Rhythmen darstellten. Diese verband sie mit progressiven Tanzchoreographien, die sie selbst entwarf. Bei den meisten ihrer Videos führte sie selbst Regie. Mittlerweile besitzt ihr Kanal, der über 840 Millionen Mal angeklickt wurde, ca. 5,8 Millionen Abonnenten.

Bereits als Sechsjährige erhielt Lindsey ihren ersten Geigenunterricht – auf eigenen Wunsch. Die Eltern hatten zuerst wegen der hohen Kosten den Wunsch der Tochter abgelehnt. Mit 16 Jahren gründete sie mit ihren vier besten Freunden die Stomp On Melvin, mit der sie erste Experimente in Richtung Rock’n’Roll machte. Damals begann sie auch mit dem Komponieren eigener Musikstücke, die sie selbst als „violin rock songs“ bezeichnet.

Lindsey Stirling hat immer an sich geglaubt und an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen, die immer wieder deutlich machten wie vielseitig ihr Talent ist. So war der Weg zum Dubstep dann auch nicht weit, der ihren Geigen-Sound auch auch beim Hit „Crystallize“ untermalt.
Sie gewann in diesem Jahr nicht nur bereits zum zweiten Mal den Echo in der Kategorie „Crossover national/international“, sondern auch den US Billboard Music Award in der Kategorie Top Dance/Electronic Album sowie den YouTube Music Award in der Kategorie Artist oft he Year.
Hinweis: Es gibt keine direkten Parkplatzmöglichkeiten am Festivalgelände. Ein kostenloser Bus-Shuttle bringt die Besucher von der ratiopharm arena und dem Freizeitbad Wonnemar direkt in den Wiblinger Klosterhof und zurück.

Weitere Konzerte im Klosterhof Wiblingen:
Diana Damrau am 08.07.2015 um 20 Uhr
Andreas Bourani am 10.07.2015 um 19.30 Uhr
Siyou & Friends am Sa., 11.7. 2015, um 20 Uhr
Joan Baez am 12.07.2015 um 20 Uhr (ausverkauft!)

Karten für die Konzerte in Ulm-Wiblingen gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, beim traffiti SWU-ServiceCenter Ulm Neue Mitte, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.swp.de/veranstaltungen. Ticket Hotline 07 31 / 166 21 77.

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich bei Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.