Kultur- u. Dokumentarfilmmatinee (Weihnachtskino) mit Reportagen aus dem Heimatfilmarchiv von Werner Flott.

Wann? 23.12.2013 17:00 Uhr

Wo? Offingen, Donaulichtspiele, 89312 Günzburg DE
  Günzburg: Offingen, Donaulichtspiele | ist das Motto der 4. Kultur- und Dokumentarfilm – Matinee in den Donaulichtspielen Offingen. TV-Reportagen aus der Heimat für die Heimat von anno dazumal
Werner Flott öffnet wieder sein „Heimat-Reportage-Archiv“
„Erinnern Sie sich?“ -

Montag, 23. Dezember 2o13 um 17 Uhr – Eintritt: € 6,--
Nostalgie wird sich verbreiten in der Thematik alter und ältester Heimatreportagen, die immerhin bis zu 35 Jahre auf dem Buckel haben. So hat der einstige TV-Reporter Werner Flott, der 3O Jahre lang für ARD u. teils auch für das ZDF in ganz Süddeutschland mit seiner Kamera unterwegs war, auch Themen aus der Mottenkiste (sprich 16mm-Filme) gekramt.

Die Themenliste mit den einzelnen Film-Laufzeiten ist beigefügt. Die Themen der vorangegangenen Matinees stammten ausschliesslich aus dem Landkreis Günzburg. Die nächste, die 4. Matinee, umschliesst sämtliche 4 Landkreise seines früheren Reportage-Gebietes, nämlich die LK Günzburg, Neu-Ulm, Dillingen und Donau-Ries.

Entsprechend dem Motto „Weihnachtskino“ ist damit nun nach längerer Pause eine weite Pallette von Themen um Weihnachten herum zusammengestellt, die schon lange vor dem grossen Familienfest beginnt und mit Aktivitäten zum Jahreswechsel endet: Kinder-Kirchweihbrauch, die Leonhardiritte in Ichenhausen, Gundelfingen und Lauingen, Nikolaus und Nußmärtel, Adventsbräuche mit dem großen Thema Krippenparadies und Krippen aus aller Welt, Weihnachts- und Sylvesterbräuche mit Krippenspielen in Oettingen/Ries, Donauwörth und Offingen, den Neujahrssängern in Höchstädt und den Nachtwächtern in Gundelfingen.

Den goldenen Schluß bildet ausschnittweise das Messias-Oratorium in der Basilika Dillingen mit Diana Damrau. Der Zeitrahmen beginnt bereits in den 8Oer Jahren.

Programm der 4. Matinee in den Donaulichtspielen

1.) atv-Portrait Werner Flott 2’33“
2.) Mariensingen in Allerheiligen Jettingen-Scheppach 9’50“
3.) Augsburger Domsingknaben in der Frauenkirche GZ 2’47“
4.) Kinderkirchweihbrauch in Dillingen 0’45“
5.) Leonhardiritte Ichenhausen 2’45“
Gundelfingen 0’58“
und Lauingen 1’11“
6.) Nußmärtel-Brauch in Lauingen 1’57“
7.) Nikolausmarkt in Günzburg 1’15“
8.) St. Martinsbrauch in Gundelfingen 2’56“
9.) Waldweihnacht in Maria-Vesperbild 3’10“
10.) Frauentragen in Roggenburg Kr.NU 2’06“
11.) Adventskonzert d.Berufsschule f.Musik in Krumbach 3’29“
12.) Krippensingen in Waldstetten 2’38“
13.) Frauen-Adventssingen in Ichenhausen-Oxenbronn 2’14“
14.) Sonnwendfeuer in Donauwörth-Zirgesheim 3’10“
15.) Weihnachtssingen im Rieser Bauernmus.Maihingen 2’44“
16.) Krippenschauen in Mittelschwaben 6’20“
17.) 4OO Krippen als Privatmuseum in Inningen/Augsb. 3’22“
18.) Krippen v.Barock bis zur Gegenwart 3’25“
19.) Krippen aus dem Erzgebirge 4’47“
20.) Volkskunst Wachskrippen Oberschönenfeld 2’35“
21.) Zinnkrippenschau im Schloß Höchstädt 2’03“
22.) Weihnachtskrippen aus Papier 2’14“
23.) Krippen als Massenware in Oberschönenfeld 4’35“
24.) Unterwasserkrippe im Hallenbad Leipheim 0’55“
P a u s e :

25.) Regiostar-Preis f.Lebenswerk v.Werner Flott 6’42“
26.) Krippenspiel in Oettingen Kr.Donau-Ries 0’59“
27.) Krippenspiel in Donauwörth-Auchsesheim 14’18“
28.) Orff-Krippenspiel d.Musikschule Offingen 8’16“
29.) Schwäbisches Jugendblasorchester in der
Basilika Ottobeuren 2’17“
30.) Neujahrssänger in Höchstädt 2’16“
31.) Nachtwächter singen Neujahrsw.in Gundelfingen 0’45“
32.) Posaunenblasen z.Neujahr in Leipheim 1’32“
33.) Neujahrsmusik in GZ-Reisensburg 1’49“
34.) Messias-Oratorium mit Diana Damrau in der
Basilika Dillingen 5’15“
-------------------------------
Gesamtlaufzeit: 2 Std. (1h59’42“)
+ 1O Minuten Pause


DVDs von einzelnen Themen können vorort zu € 14,95 erworben werden.
mit freundlichem Gruß
Werner Flott
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.