Kleine Galerie im Forum „NATÜRLICH KUNST“

(Foto: Ute Eiselt)

Günzburg/Forum. Ute Eiselt stellt vom 24. Juni bis 26. Juli 2014 ihre Makrofotografie in der Kleinen Galerie im Forum am Hofgarten aus.

Ute Eiselt hat sich auf Makrofotografie spezialisiert, hauptsächlich im Bereich der Natur. Sie möchte mit ihren Fotoarbeiten das auf den ersten Blick Unsichtbare sichtbar machen.
Phantasie und Fotografie ist ihr Motto: Die Phantasie soll durch ihre Bilder und Bildtitel angeregt und beflügelt werden. Ute Eiselts Wunsch an den Betrachter: Die eigene, nähere Umgebung genau(er) wahrzunehmen, Neues zu entdecken, zu staunen.

Ihre Arbeiten sind nicht verändert oder nachbearbeitet, einzelne Bilder sind Ausschnitte eines größeren Ganzen. Die Kunst liegt in der natürlichen Schönheit der Natur – eben „NATÜRLICH KUNST“.

Ute Eiselt lebt mit ihrer Familie in Illertissen im Landkreis Neu-Ulm. Ihre Arbeiten sind wiederkehrend in Gruppen-und Einzelausstellungen der breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag, jeweils von 10 bis 13 Uhr, und zusätzlich am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr sowie zu den Veranstaltungen im Forum am Hofgarten geöffnet.
Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.