Kein Durchkommen auf dem Günzburger Weihnachtsmarkt-Viel für jung und alt geboten

Zeitweise gab es kein Durchkommen mehr.Der Günzburger Weihnachtsmarkt zog viele Besucher an.

Rund 50 Stände boten auf dem Nikolausmarkt auf dem Günzburger Marktplatz ihre Waren bei. Nicht nur professionelle Händler sondern auch verschiedene Vereine,haben selbstgemachtes und verschiedene weitere Produkte angeboten.Im Dossenbergerhof wurde es zeitweise sehr sehr eng, doch die Veranstalter konnten keinen besseren Platz finden wie den Hof. Er strahlt eine heimelige Wärme aus. Einfach Wunderschön. Musikalisch war auch einiges geboten.Verschiedene Musikgruppen wie die Gruppe "Blechscheitla" oder eine Gruppe der Stadtkapelle Günzburg die aufgelockert wurde durch weihnachtliche Geschichten fanden große Anerkennung durch das Auditorium. Ein Bilderrundgang durch den Günzburger Weihnachtsmarkt ist unten zu sehen
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.988
Dieter Humberg aus Bad Kösen | 15.12.2014 | 17:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.