Jazz an der Donau: Hochkarätige Neuauflage-Tickets im Vorverkauf

Internationales Jazz 5 tet (Foto: Agentur)
 
Michael Wollny Trio (Foto: Agentur)
Von James Brown über B.B. King bis zu Al Jarreau – die größten Jazz-Musiker standen bereits auf der Bühne des über die Grenzen Ostbayerns bekannten Musikspektakels „Jazz an der Donau". Nachdem das Festival 2012 aufgrund des genreübergreifenden Charakters in Bluetone umbenannt wurde, erfährt „Jazz an der Donau“ am 18. und 19. November im frisch renovierten Rittersaal des Straubinger Herzogsschlosses eine Neuauflage. Neben dem vielfach preisgekrönten deutschen Pianisten Michael Wollny stehen auf der Bühne Jazztrompeter Matthias Lindermayr, das „International Jazz5tett“ und Spirit of Motown.

International Jazz5tett & Matthias Lindermayr
Eröffnet wird „Jazz an der Donau“ am Freitag, 18. November, ab 19 Uhr durch das neu formierte „International Jazz5tett“ um den Trompeter Claus Reichstaller und dem Schlagzeuger Guido May mit seiner international hochkarätigen Besetzung. Diese All-Star Formation mit dem aus New Orleans stammenden Jesse Davis am Altsaxophon, Antonio Farao ein Pianovirtuose aus Rom, dem Kontrabassisten mazedonischer Herkunft Martin Gjakonovski und den beiden Münchnern Guido May am Schlagzeug und Claus Reichstaller an der Trompete garantiert ein höchst dynamisches und spannendes Konzerterlebnis. Im Anschluss steht auf der Bühne Jazztrompeter Matthias Lindermayr. Von Krautrock à la „Can“ bis „Björk's“ Electropop, von Miles Davis' rockiger Reduktion der 60er Jahre bis hin zur nordischen Melancholie von Trompetern wie Mathias Eick oder Nils Petter Molvær – all das steckt in Matthias Lindermayrs Musik, ohne diese Vorbilder und Stile nachzuahmen.

Michael Wollny Trio & Spirit of Motown
Am zweiten Festivaltag, am 19. November, gastiert der vielfach ausgezeichnete und international erfolgreiche Jazzpianist Michael Wollny mit seinem Trio. Danach tritt „The Spirit Of Motown“ auf. Wenn sich die Straubinger Band funkAlarm und die Kreismusikschule mit ihrem Vokalensemble Micbites und ihrer Bigband auf der Bühne mit befreundeten Musikern wie Caren’s Mom zusammentun, wartet auf das Publikum ein fulminantes musikalisches Feuerwerk – ein energiegeladener Abend, der unter dem Motto „Motown“ steht. Die über 30-köpfige Band konnte man bereits im Juli im Vorprogramm von Anastacia beim Bluetone-Festival hören.

Termine & Tickets

Datum: 18.11.2016
Beginn: 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: historischer Rittersaal im Herzogsschloss Straubing
Bestuhlung: bestuhlt
VVK – Stellen: office@bluetone.de, beim Straubinger Tagblatt und der Passauer Neuen Presse
Konzert 1: ab 19.00 Uhr International Jazz5tet
Konzert 2: ab ca. 21.00 Uhr Matthias Lindermayr (Lang Tang)
Ticketpreis 18.11.2016: Kat. I – 34,00 €, Kat. II – 29,00 €
 
Datum: 19.11.2016
Beginn: 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: historischer Rittersaal im Herzogsschloss Straubing
Bestuhlung: bestuhlt
VVK – Stellen: office@bluetone.de, beim Straubinger Tagblatt und der Passauer Neuen Presse
Konzert 1: ab 19.00 Uhr Michael Wollny Trio
Konzert 2: ab ca. 21.00 Uhr Spirit of Motown
Ticketpreis 19.11.2016: Kat. I – 34,00 €, Kat. II – 29,00 €
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.