Hans Ziller:" In Günzburg gibt es eine tolle Rockshow mit allem was dazugehört auch Feuer und Pyros"- Ein Interview mit dem Gründer von Bonfire Hans Ziller- Am 31. Juli in Günzburg

Bonfire kommt nach Günzburg. Ein Interview mit dem Gründer Hans Ziller (Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
Sie sind aus der Hardrockszene nicht mehr wegzudenken.Bonfire.1972 wurde die Band von Hans Ziller mit dem Namen "Cancumen" gegründet.Nach der Umbenennung in Bonfire und zur Plattenfirma RCA erschien das Bonfire Debüt Album "Don´t Touch the Light".Nach vielen Hoch und Tiefs, haben sich die Band und Schlagzeuger David Hülshorst und Bonfire einvernehmlich getrennt.Diese Vakante Position wurde mit einem in unserer Region bekannten Schlagzeuger besetzt. Harry Reischmann, der auch bei Skibbe am Schlagzeug sitzt. Ihr neues Album "Gloriös" ist eine Hervorragende Platte geworden. Wer nicht nur das Album hören möchte, sondern die Band Live erleben will, hat am 31. Juli auf dem Günzburger Schloßplatz die Gelegenheit dazu. Über das Konzert in Günzburg und über die neue Platte habe ich mit Hans Ziller ein Interview geführt.Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Thomas Rank: Ihr habt ein neues Album herausgebracht. Zuerst mal Glückwunsch. Ich durfte es mir anhören. Es ist wirklich eine Hammerscheibe. Wie lange habt ihr an der Platte gearbeitet?

Hans Ziller:Wir haben Anfang Dezember 14 angefangen und waren Anfang Februar 15 fertig...gute 2 Monate also!




Thomas Rank:Mit einem neuen Sänger David Reece und einem neuen Album geht es an den Start. Wie ist der Start bis jetzt?

Hans Ziller:Alles verläuft super. Der erste Teil der Tour war toll und das Album ist hoch gechartet...was will man mehr...ich glaube David hat sich super in die Band integriert und wird von den Fans mittlerweile auch voll akzeptiert.



Thomas Rank:Am Schlagzeug sitzt ein in unserer Region kein Unbekannter Musiker Harry Reischmann. Wie kam Harry zu der Band?

Hans Ziller:Das war 2012 als er für unseren damaligen Drummer aushalf. Harry gefiel uns so gut, dass wir ihn gleich behalten haben...



Thomas Rank: Wie lange arbeitet ihr mit Harry schon zusammen?

Hans Ziller:Fast 4 Jahre Jahre





Thomas Rank: Auf der Platte sind einige Balladen. Mir gefallen besonders Balladen muß ich zugeben. Besonders bei den Hardrockbands sind die Stücke Hammernummern. Ein Beispiel hierfür ist „Gloriös“. Die Stimme von David und das Schlagzeug von Harry, tun das ihrige dazu. Wie steht ihr als Hardrockband zu Balladen?

Hans Ziller:Wir waren mit Bonfire schon immer mit unseren Metal Ballads bekannt. Wenn es nicht zu sehr ins schmalzige abdriftet, stehe ich auch voll dahinter.



Thomas Rank: Liebt ihr eher Balladen oder Rock?

Hans Ziller:Ich mag alles wenn es gut gemacht ist...tendiere aber eigentlich zu den härteren Tönen.



Thomas Rank: Ein toller Song ist auch „ Remember“. Unter welchem Hintergrund entstand dieser Song?

Hans Ziller:Ich wollte nen Song machen der an die alte Bonfire Tradition mit SDI und Never Mind anknüpft trotzdem aber auch modern klingt...ich finde das ist uns gut gelungen...



Thomas Rank: Als Bonus ist „ With a Little Help from my freinds“? Was verbindet euch mit diesem Song?

Hans ZillerHauptsächlich David, weil er Joe Cocker persönlich gekannt hat. Nach dessen Tod war es uns ein Bedürfnis den Song mit drauf zu nehmen.





Thomas Rank: Sie haben das Album Produziert. Wie enstehen eure Songs?

Hans Ziller:Dieses Album hauptsächlich in Teamarbeit. Man hört da spielt ne Band und keine Computer...das ist uns sehr wichtig!



Thomas Rank: Das Album hat 14 Titel. Hättet ihr noch mehr gehabt, oder haben die Titel ausgereicht?

Hans ZillerKlar man hat meistens so um die 20 Titel...aber es schaffen meistens nur 13 bis 14 Titel, die Spielzeit ist schon an der Grenze was auf ne CD drauf geht.


Thomas Rank: Wie enstehen eure Songs?

Hans Ziller:Ich nehme das ganze Jahr über ideen auf egal wo ich grad bin. Die höre ich mir durch und fange an zu den jeweiligen Fragmenten Demos zu machen. Die gebe ich dann David und er sagt mir dann an welchen es sich lohnt weiter zu arbeiten...



Thomas Rank: Ihr spielt in diesem Jahr unter anderem im Günzburger Schlosshof. Kennt ihr Günzburg?

Hans Ziller...leider nur vom Namesschild von der Autobahn...


Thomas Rank: Was werden die Besucher in Günzburg zu sehen und zu hören bekommen?

Hans Ziller:Eine tolle Rockshow mit allem was dazu gehört!! Feuer Pyros und heiße Bonfire Musik!!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.