Han´s Klaffl kommt nach Krumbach mit dem Programm:„Restlaufzeit“ Unterrichten bis der Denkmalschutz kommt- Tickets ab sofort im Vorverkauf

Han´s Klaffl kommt nach Krumbach (Foto: Agentur)
 Nach der großartigen Resonanz der Vorstellung vom Oktober vorletzten Jahres, kommt Han`s Klaffl am Freittag, den 25.07.2014 um 20 Uhr sehr gerne wieder nach Krumbach in den Stadtsaal.
Alle sind sie wieder da, weil sie nämlich alle noch da sind: Sedlmaier, zurück von der Kur in der er seinen Drehschwindel auskuriert hat (Er hatte ein Rundschreiben zu schnell gelesen.); Gütlich stellt seine beiden neuen Hobbys vor: Power Point und Bandscheibenvorfall. Gmeinwieser gibt mit seinem neuen Hüftgelenk an. Und Gregorius, der alte Sallustmolch? Warten wirs ab…
Neu im, oder besser über dem Kollegium: Grantinger, der Hausmeister. Er zieht neuerdings die Fäden am LPG, aber niemand merkt es. Zwar nimmt seine Kommandozentrale, der Kiosk, schweren Schaden, aber solange er die Hoheit über den Sicherungskasten hat funktioniert der Betrieb. Denn auch er ist, wie Gmeinwieser richtig feststellt, ein begnadigter Pädagoge. Gemeinsam gestalten Sie die regelmäßigen kulturellen Veranstaltungen wie Wandertag, Feueralarm, Personalausflug und das gemeinsame Abschreiten der Strecke am Zeugnistermin. Das alles sehr realistisch, auch wenn, wie Berti Vogts einmal feststellte, die Realität nicht immer der Wirklichkeit entspricht.
Im Eintrittspreis enthalten: Jede Menge wertvoller Tipps für Kolleginnen und Kollegen, die ihren Auftrag ernst nehmen: Erziehung als Versuch des geordneten Rückzugs unter möglichster Vermeidung von Verlusten an Menschen und Material. Die Veranstaltung ist beihilfefähig nach Artikel 96 BayBG, hier: BayBhV mit Verwaltungsvorschriften vom 02.01.2007 (VV-BayBhV). Reichen Sie die Eintrittskarte ein bei: Landesamt für Finanzen
Bezügestelle Beihilfe
Postfach 10 02 06
93041 Regensburg
Kennwort: Burnoutprophylaxe
Karten für die Veranstaltung gibt es bei den Mittelschwäbischen Nachrichten in Krumbach (08282 – 9070) und bei Bücher Thurn Krumbach (08282 – 995199) sowie per Post unter www.kleinkunstbuehne-memmingen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.