Großer Farbenprächtiger zweieinhalbstündiger Faschingsumzug in Offingen- Auch eine Buddhistische Gruppe nahm teil- Viele Zuschauer trotzten dem Wetter

Das Wetter war beim Offinger Faschingsumzug nicht optimal, doch das war den Teilnehmern und Zuschauern relativ egal. Und die Zuschauer am Rand, die zum Teil in sehr schönen Kostümen und schön geschminkt waren, erlebten einen bunten farbenprächtigen Umzug. Mehr als 90 Gruppen waren nach Offingen mit Bussen und Autos angereist, um bei dem Umzug dabei zu sein.Angeführt wurde der Umzug durch die Fanfare Brass Band Lauingen. Mit dabei waren unter anderem Kinder des Kinderhauses St. Ursula in Schnuttenbach. Eine Überraschung für die Besucher waren Mitglieder der örtlichen Buhddistischen örtlichen Gemeinde, die nicht im Programm waren, doch sie passten wunderbar in den Umzug. Gruppen aus Zusmarshausen , Fischach waren ebenso mit dabei wie Gruppen aus Unterelchingen, Mödingen oder Holzheim. Schöne Mottowagen, zu Themen wie Dschungelcamp 2014, Moulin Rouge oder Fluch der Karibik ließen das Auditorium über die Wagenbauerkunst nicht umsonst staunen. Es war ein wunderschöner Umzug, mit einer Straßenfasnet wie man sie nur im Schwarzwald erlebt, es wurde Musik gemacht, gesungen, getanzt. Es passte einfach alles.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 15.03.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.