Electric Sea Dance Festival Ein Hauch von Airbeat-One - Am 17. Oktober in der HanseMesse Rostock mit Fedde Le Grand, Moguai, Headhunterz uva.

(Foto: Agentur)
Im Juli feierten über 27.000 Gäste das größte elektronische Musikfestival Norddeutschlands. Jetzt kommt ein Hauch des Festival-Feelings der Airbeat-One an die Ostsee. So steigt am 17. Oktober das Electric Sea Dance Festival zum ersten Mal in Rostock - quasi der kleine Ableger des großen Airbeat-One Festivals.

Mit der HanseMesse als Location für die Premiere in Rostock wurde die größte Halle Mecklenburgs-Vorpommerns auserwählt. Hier wird ein Teil der Mega-Bühne des Airbeat-One Festivals aufgebaut. Und als Headliner sind mit Fedde Le Grand und Moguai zwei der Mainacts der diesjährigen Airbeat-One mit dabei. Dritter Megastar im Bunde ist Headhunterz, der die Airbeat-One 2013 zum Abriss brachte.

Auf drei Floors werden drei unterschiedliche Styles präsentiert. 20 Acts sind mit dabei und lassen die trüben Herbsttage vergessen und Bilder vom Airbeat-One-Sommer wieder aufleben. Auch die Dekoration und Show lässt einiges von der Airbeat-One 2015 zurückkehren. Eine gigantische Lasershow und Pyros erhellen die HanseMesse, LED-Wände, Konfetti und Co2-Kanonen versprühen Festival-Feeling pur.

Tickets im Vorverkauf gibt es ab 29,00 Euro auf electric-sea.de und ticket-dealer.eu sowie im Pressezentrum Rostock und der Ticketbox im KTC. Bustouren zum Electric Sea Dance Festival sind aus ganz Deutschland über feierreisen.de buchbar. Und günstige Hotels kann man über electric-sea.de auswählen.



Links:
www.electic-sea.de
facebook.com/electric.sea.dance.festival
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.