Eine Reise durch den Orientalischen Bauchtanz- Zaiba Tanzstudio begeistert mit ihrer Show im fast ausverkauftem Forum am Hofgarten

Zu Beginn des fast dreistündigen Abend kündigte Moderator "Amir Djamal" ( Friedrich Ludwig Danner" eine "Reise durch den orientalischen Bauchtanz an.Und es wurde eine wahnsinnig tolle Reisei,mit vielen Überraschungen

Insgesamt 9 verschiedene Ensemble nahm das Auditorium auf eine Fantastische Reise mit. Die Reise begann das Duo Jasmina mit einem Fächerschleiertanz. Ohne viel Anmoderation tanzten die verschiedenen Ensembles ihre Darbietungen, die das Auditorium vielfach zum mitklatschen animierten. Ganz großes Kino war der Traditionelle Stocktanz ein Solotanz von Saidi, Ob Türkische Folklore, Indianischer Tanz, Mehrere Drumtänze, Orientalischer Pop, die Besucher können die fast eineinhalbjährige Arbeit die hinter diesen Tänzen steckt, nur ansatzweise ahnen.Natürlich war das Highlight der ganzen Show der selten gezeigte Tanu Zimbal-Tribal- Fusion. Hier steckte besonders viel Arbeit dahinter
Die Arbeit hat sich gelohnt. Ein weiteres großes Highlight war der letzte Tanz vor der Pause der Poi- Schleier Tanz.
So wie der erste Teil beendet wurde ging es im zweiten Teil weiter.Der zweite Teil begann so wie der erste Teil aufgehört hatte, nämlich grandios. Das Licht der Sound, es stimmte einfach alles. Los ging es im zweiten Teil mit Bhangra . Die Tänzerische Reise ging weiter über den Türkischen Karshilama mit Zimbeln. Weitere Highlight im zweiten Teil waren die Isis-Wings- Fantasie,der Kerzentablett Beledi Drums sowie der Romantiside- Symphonic-Metal Tanz .Den letztgenannten Tanzten das Duo Kalila und Zaiba. Auch die weiteren Tänze waren nicht von schlechten Eltern. Was auch schön anzusehen war, und hinter was auch sehr viel Arbeit steckte, waren die verschiedenen bunten schönen Kostüme. Was will man zu diesem gelungenen Abend noch sagen. Eigentlich nichts, doch eines, das nach der Show vor der Show ist. Die Zuschauer quittierten es mit lang anhaltendem Applaus. Ein tolle Traumhafte Reise durch die Welt des OrientalischenTanzes ging nach fast drei Stunden mit einem Finale bei dem alle Akteure auf der Bühne waren zu Ende. Die Bilder zeigen einen Überblick über die verschiedenen Tänze und zeigen auch die verschiedenen tollen Kostüme.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.