EIN LETZTES MAL - OPEN AIR 2016 Unheilig mit Special Guest Schandmaul in Wiblingen im Klosterhof

Der Graf kommt nach Ulm (Foto: Agentur)
„Ein letztes Mal – Die Open Air Konzerte 2016“ heißt die endgültig letzte Tournee von UNHEILIG, bevor der unheilige Vorhang fällt. Auf einer ausgedehnten Konzertreihe können sich der Ausnahmekünstler und Fans gebührend voneinander verabschieden. Als Special Guest wird Schandmaul dabei sein. Die Münchner Band um Frontmann Thomas Lindner, der Gastmusiker bei MTV Unplugged „Unter Dampf – Ohne Strom“ war, wird Unheilig bis zum großen Abschiedskonzert in Köln begleiten. Am Samstag, 20. August, kommen Unheilig und Schandmaul um 18.30 Uhr auch nach Wiblingen in den Klosterhof.

Für das „MTV Unplugged“-Konzert wurde UNHEILIG in der Kategorie „Band Rock/Pop national“ nominiert. Der Echo wird in diesem Frühjahr zum 25. Mal verliehen.
Auch die Tourvorbereitungen für den kommenden Sommer und die letzte UNHEILIG Tournee „Ein letztes Mal - Die Open Airs 2016“ laufen auf Hochtouren. Ein letztes Mal wird die UNHEILIG-Familie zusammen mit ihren Fans eine unvergessliche Zeit verbringen und gemeinsam auf eine unheilige musikalische Reise gehen.

Als Special Guest wurde jetzt die Münchner Band Schandmaul bestätigt. Unheilig und Schandmaul verbindet bereits seit vielen Jahren eine Freundschaft, die im Dezember 2015 mit der Aufnahme und Veröffentlichung des Unheilig MTV Unplugged Konzertes und dem Gastauftritt des Sängers Thomas Lindner bei dem Unheilig Song „Eisenmann“ ihren absoluten Höhepunkt fand. Schandmaul, die Folk- und Rockmusik miteinander verbinden, wissen wie man gute Stimmung macht und gemeinsam mit dem Publikum feiert. Instrumente wie Violine, Flöte, Dudelsack und mehr kommen bei ihrem Auftritt zum Einsatz.

Wie kaum eine andere Band verbinden Schandmaul Neuzeit und Historie, Phantasie und Realität zu einem atemberaubenden Ganzen. Ihre Musik erzählt von Sagen und Mythen, von Drachentötern und Tyrannen, von Geisterschiffen und heidnischen Ritualen. Schnell spielten sie sich von kleinen Bühnen zur Spitze der Festspiele hinauf, wobei sie von den härtesten Metal-Meetings über romantisch-verträumte Mittelalterfeste bis hin zu den finsteren Bühnen der Gothic-Szene überall das Publikum zum Toben brachten.

Die Münchner Gruppe ist ein Garant für höchste Quoten. Konzerte sind Festtage für die zahlreichen Anhänger von der Nordsee bis zum Mittelmeer, die letzten Alben landeten allesamt in den Top-Ten. Band und Publikum wachsen zusammen, wachsen weiter: "Unendlich“, wie die aktuelle Platte verheißt. Der Fan weiß, was er bekommt: erstklassige Spielmannskunst, lebenslustigen Folk, donnernden Rock und magische Mittelalterklänge.

Karten für das Open Air-Konzert von Unheilig und Schandmaul gibt es bei den Geschäftsstellen der SÜDWEST PRESSE, beim traffiti SWU-ServiceCenter Ulm Neue Mitte, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter südwestpresse.de/ticketshop und Tel. 01805 700 733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute - §66a TKG).
Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100 % Behinderungsgrad sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei ticket@provinztour.de oder Tel. 07139/547.
Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahre bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.