DVD-BERLIN VON OBEN-Ein Interessanter Film

(Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
Die weite Landschaft Brandenburgs und das pulsierende Stadtleben Berlins aus luftiger Perspektive - ab 16. Oktober 2015 auf DVD, Blu-ray und als VoD!

“Berlin und Brandenburg von oben“ blickt auf ein
geschichtsträchtiges Stück Deutschland und gewährt so dem Zuschauer neuartige und einmalige Eindrücke aus ungewohnten Perspektiven. 25 Jahren nach der Wiedervereinigung Deutschlands ist ein Panorama über diese Region besonders spannend: Was hat sich verändert? Was ist neues entstanden? Brandenburgs schier unendliche Weiten im Kontrast mit der lebhaften deutschen Hauptstadt machen diese luftige Bestandsaufnahme so bemerkenswert.
Regisseur Jan Tenhaven („Herbstgold“) schafft es, Land und Leute zu einem großen Gesamtwerk zu vereinen. Hochwertige Flugaufnahmen und Panoramaeinstellungen zeigen, wie die Einwohner ihre Heimat prägen. Der Film vereint Urbanität und Natur, Großstadthektik und Kontemplation, Hochhausschluchten und Parkanlagen, Sumpfgebiete und Seenlandschaften, schnurgerade Straßen und mäandernde Flussläufe. Die akzentuierten Kommentare und anschaulichen Erzählungen von Schauspieler Florian Lukas („Good Bye, Lenin!“) lassen die Bilder ihre volle Wirkung entfalten. Kurzweilige Porträts über Berliner und Brandenburger Persönlichkeiten runden die Dokumentation ab. Zu den Protagonisten zählen u.a.: Street Artist Christian Awe, der über den Dächern Berlins an Kunstwerken arbeitet, die Potsdamerin Nadine Borchardt, die sich in einem von Männern dominierten Handwerk als eine der wenigen Bootsbauerinnen etabliert hat, und Dom-Imker Uwe Marth, der auf dem Dach des Berliner Doms über Bienenvölker wacht und den Beweis antritt, dass Natur auch in der Mitte Berlins ihren Platz findet.
Die Dokumentation lässt alle Facetten Berlins erstrahlen, von Base Jumpern vom Fernsehturm, Schwimmern im Badeschiff, Kanuten auf der Spree, Fashion-Shootings am Teufelsberg bis hin zu Kite Surfern auf dem Tempelhofer Feld. Flugaufnahmen während des Karnevals der Kulturen oder Konzerten in der Waldbühne lassen Berliner und Berlin-Fans in eine bunte Welt voller Erlebnisse eintauchen.
Begleiten Sie einen Jeepfahrer in der Lausitz, einen Fallschirmspringer über dem Ruppiner Land oder auch Polo- und Golf-Spieler durch Brandenburg. Erleben Sie Natur pur mit Seen, verwunschenen Landschaften, Wildpferden, Kühen, Schafen, Wildgänsen, Schwänen und Bienen. Menschen und Tiere drücken der Landschaft auf einzigartige Art und Weise ihren Stempel auf.

Die spektakulären Aufnahmen sind mit 4K Cineflight-Technik aufgenommen und versprechen eine erstklassige, unerreichte Bildqualität. „Berlin und Brandenburg von oben“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der DOKfilm Fernsehproduktion GmbH mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg, gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

Passend zum 25-jährigen Jubiläum der Deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober war „Berlin und Brandenburg von oben“ um 20.15 Uhr im rbb zu sehen.

Für alle, die gerne einen Rundflug über Berlin und Brandenburg machen möchten, erscheint am 16. Oktober die 90-minütige Dokumentation bei Edel:Motion.




Regie: Jan Tenhaven
Jan Tenhaven ist Regisseur und Autor für Dokumentationen und Reportagen. Sein erster Kinodokumentarfilm „Herbstgold“ über fünf ältere Athleten aus ganz Europa erschien 2010. Es folgten zahlreiche Dokumentationen für das ZDF und Arte, wie „Drei Farben Grün“, „Die Schoko-Jäger“, „Ägyptens versunkene Hafenstadt“ und „Pretty Ugly – Schön kann jeder!“. Bereits im Jahr 2003 entwickelte er mit Axel Friedrich die erfolgreiche Zoo-Doku „Elefant, Tiger und Co.“.

Sprecher: Florian Lukas
Der Schauspieler Florian Lukas ist Sprecher der Dokumentation „Berlin und Brandenburg von oben“. Seit 2014 spielt Florian Lukas den Kommissar Jens Jensen in der Krimireihe „Friesland“ im ZDF. Für seine Leistung als Schauspieler erhielt er bereits zahlreiche Auszeichnungen, wie den Bayrischen Filmpreis als bester Jungdarsteller, den Deutschen Filmpreis als bester Nebendarsteller und den Deutschen Fernsehpreis für die beste Serie.

Produktion: DOKfilm
Die Fernsehproduktion DOKfilm ist ein Tochterunternehmen der rbb-media und unter anderem bekannt für „Berlin Berlin – Eine Stadt schreibt Geschichte“, „Mauerjahre – Leben im geteilten Berlin“ und „Scorpions – Forever and a Day“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.