Dr. Eckart von Hirschhausen kommt erst im April 2016 nach Neu- Ulm- Gastspiel aus Produktionstechnischen Gründen verschoben- Karten behalten Gültigkeit

Dr. Eckart von Hirschhausen kommt erst im April 2016 nach Ulm (Foto: Frank Eidel)
Das Gastspiel von Dr. Eckart von Hirschhausen „Wunderheiler“ am 28.10.2015 in Neu-Ulm (Ratiopharm-Arena) muss aus produktionstechnischen Gründen leider verschoben werden. Der Ersatztermin finden statt am 08.04.2016 in Neu-Ulm.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden." Dr. Eckart von Hirschhausen bedauert die Verschiebung und die dadurch für seine Zuschauer entstandenen Unannehmlichkeiten sehr und würde sich freuen, Sie im April 2016 als seine Zuschauer begrüßen zu dürfen!" wie es in einer Pressemitteilung des Veranstalters heisst


Mit seinem neuen Programm geht Dr. Eckart von Hirschhausen zurück an seine Wurzeln: Medizin und Magie. Was viele nicht wissen: bevor Hirschhausen mit medizinischem Kabarett bekannt wurde, stand er bereits als
Zauberkünstler auf der Bühne. Zeit, diese Fähigkeiten miteinander zu verbinden zu einer einzigartigen Show: Comedy, Publikumsaktionen und Musik mischen sich mit Zauberei und Staunen über die Wunder des Körpers.
Jesus konnte Wasser zu Wein verwandeln. Aber ist es nicht mindestens genau so erstaunlich, dass der Mensch in
der Lage ist, aus dem ganzen Wein über Nacht wieder Wasser zu machen?
Hirschhausen entkrampft den Streit zwischen Schul- und Alternativmedizin und zeigt mit viel Humor, warum Placebos sogar wirken, wenn man nicht daran glaubt! Woran kann man noch glauben. Was ist fauler Zauber, was heilsame Selbsttäuschung? „Wunderheiler“ ist Hirschhausens persönlichstes Programm, denn er erzählt viel von
seiner eigenen Reise durch Arztpraxen, Krankenhäuser und die Welt der alternativen Medizin. Sensationell: die spontane Wunderheiler-Operation an einem Zuschauer aus dem Publikum. Wenn ohne Narkose der Blinddarm
durch die Bauchdecke gezogen wird, bleibt kein Auge trocken. Der Pianist fängt an zu schweben, und dank Homöopathie wächst eine abgetrennte Hand wieder an. Weitere spontane Wunder vor Ort nicht ausgeschlossen.
Wer dieses Live-Erlebnis nicht mit eigenen Augen gesehen hat, mit welchen dann?

Karten gibt es an allen bekannten VVK Stellen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 25.05.2015 | 00:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.