Dos Bros Open Air 2016 -The Bosshoss in Ulm/ Wiblingen im Klosterhof - Karten sind ab sofort erhältlich

(Foto: Agentur)
 
(Foto: Agentur)
The BossHoss sind seit Jahren eine feste Größe in der deutschen Musikszene. Ihre Mischung aus Country und Rock ist einzigartig. Jetztsind die glorreichen 7 des Rock zurück! Mit der Crossover-Hymne „Dos Bros“ und einem phänomenalen Doppelalbum, das die ganze Bandbreite der genialen Urban Cowboys aus Berlin demonstriert. Im Sommer sind sie auch live und Open Air zu erleben, wenn sie am Sonntag, 21. August um 20 Uhr, nach Wiblingen in den Klosterhof kommen.

Dos Bros Vamonos! Vor einem Jahrzehnt sattelten sieben furchtlose Musiker in Berlin-Mississippi ihre Trucks, setzten die Stetsons auf und fuhren mit Satteltaschen voller Rock’n’Roll los, die noch ahnungslose Republik zu rocken. Boss, Hoss, Russ, Guss, Hank, Frank und Ernesto – The BossHoss – stürmten von Erfolg zu Erfolg. Acht mit Platin ausgezeichnete Longplayer, restlos ausverkaufte Tourneen und euphorische Festivalauftritte säumten ihren Weg, ebenso wie zahlreiche Auszeichnungen, so der Echo und der World Music Award.

Die Legende von Dos Bros, jenen von staubig-heißen Wüstengitarren getriebenen, unzertrennlichen Outlaw-Brüdern, ist ein Statement à la Tarantino, eine musikalische Hommage an den Italo-Western, die die Vergangenheit zitiert und in die Zukunft weist. Das aktuelle Doppelalbum, das neue in Nashville inspirierte und geschaffene Songs mit einzigartigen Coverversionen vereint, ist die perfekte Synthese des typischen BossHoss-Sounds mit neuen Facetten. Country, Southern Rock und Blues werden in einem modernen Pop-Kontext miteinander verbunden.

Nachdem sie mit „Dos Bros“ bereits einen riesigen Erfolg zum zehnjährigen Bandjubiläum feierten, steht nun der nächste Clou an: Für "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert 2016" werden die beiden Bros nach Südafrika reisen und dort die Songs anderer Künstler singen. Gastgeber und Soulsänger Xavier Naidoo freut sich schon auf die neue Staffel, welche nun zum dritten Mal stattfindet.

Doch vor allem live sind The BossHoss ein unglaubliches Erlebnis. Die in Spannung und Schweiß getränkten Live-Shows hinterlassen glühende Spuren. Ihre ganze Magie und Einzigartigkeit entfalten Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Harmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Percussion) ohnehin auf der Bühne. Da bleibt keine Auge trocken und kein Stein auf dem anderen. Der ganze Saal tanzt und feiert. Daher gilt für Band wie Fans mehr denn je: Dos Bros Vamonos!


Karten für das Konzert von The BossHoss in Wiblingen gibt es bei den Geschäftsstellen der Südwest Presse, beim traffiti SWU-ServiceCenter Ulm Neue Mitte, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.swp.de/veranstaltungen.
Ticket Hotline 07 31 / 166 21 77.

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100 % Behinderungsgrad sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei ticket@provinztour.de oder Tel. 07139/547.

Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahre bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.