Die Radio 7 CharityNight 2014 – Eine Nacht voller Stars!

Am 11. Oktober 2014 feiert Radio 7 seine CharityNight im Congress Centrum Ulm (CCU). Glanz und Glamour, Stars und Sternchen und stilvolles Feiern für einen guten Zweck verspricht die Gala, die zum neunten Mal stattfindet. Auch in diesem Jahr verleiht der baden-württembergische Privatsender seinen Radiopreis „SIEBEN“ an Künstler und sozial engagierte Menschen. Die CharityNight ist Auftakt der jährlichen Spendenaktion für die Radio 7 Drachenkinder. Moderiert wird der Abend von Rainer Maria Jilg.

Am kommenden Samstag wird am Ulmer CCU wieder der Rote Teppich ausgerollt: Radio 7 feiert mit der CharityNight die alljährliche Gala für den guten Zweck und lockt Stars und Sternchen, Musiker und Lokalprominenz an die Donau. Der glamouröse Abend findet bereits zum neunten Mal statt und erfreut sich großer Beliebtheit: die Verbindung aus stilvollem Feiern, einem erstklassigen Showprogramm, kulinarischen Genüssen und der Hilfe für traumatisierte Kinder kommt bei den Gästen so gut an, dass die 500 Karten innerhalb kürzester Zeit ausverkauft waren.

Besonders die Nähe zu den Künstlern und Stars wird bei den Gästen sehr geschätzt – flanieren doch bereits zu Beginn die Stars des Abends gemeinsam mit den Gästen über den Roten Teppich ins feierlich dekorierte CCU in Ulm. Die Live-Auftritte der Künstler versprechen Gänsehaut-Feeling.

Für Glamour sorgt am Abend auch die Verleihung des Radiopreises „SIEBEN“. In fünf Kategorien wird der Preis 2014 vergeben. Geehrt werden Rea Garvey (Kategorie Künstler National), The BossHoss (Kategorie Live Act National), Glasperlenspiel (Kategorie Band National), Sunrise Avenue (Kategorie Live Act International) und das Musical Tarzan (Kategorie Bestes Musical).

Neben Musik und den Preisverleihungen werden die Gäste an drei Gourmet-Stationen von Köchen der Jeunes Restaurateur d’Europe verwöhnt. Die Sterneköche Bernd Werner (Schloss Eberstein, Gernsbach), Michael Philipp (Restaurant Philipp) und Steffen Disch (Gasthaus zum Raben) kreieren einfallsreiche und frische Gerichte für die Gäste – vom Hummerparfait über Ziegenkäsepralinen bis hin zum Presa vom Iberico-Schwein. Abgerundet werden die Gaumenfreuden durch ein Dessert-Buffet von Maritim-Küchenchef Oliver Budzinski. Insgesamt vereinen die Köche 46 Gault Millau Punkte und 3 Michelin-Sterne auf sich.

Nicht wegzudenken von der CharityNight ist die große Tombola, deren Erlös zu 100 Prozent den Radio 7 Drachenkindern zu Gute kommt. Zahlreiche Unternehmen aus der Region stellen wieder wertvolle Preise zur Verfügung und helfen damit Kindern ein Stück Lebensqualität zurück zu gewinnen. „Alle Einnahmen aus der Tombola gehen komplett an die Radio 7 Drachenkinder. Denn darum geht es an diesem Abend: anderen zu helfen und auf schwere Schicksale aufmerksam zu machen“, so Radio 7 Geschäftsführer Bernhard Hock.

Die Radio 7 Drachenkinder wurden 2005 ins Leben gerufen. Im Fokus stehen schwer kranke oder traumatisierte Kinder aus dem Sendegebiet, die auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützt werden. Seit Bestehen konnten über 3 Mio. Eure an Spenden gesammelt werden. Die Radio 7 CharityNight ist der gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres, der Radio 7 Spendenmarathon am 03. und 04. Dezember sowie und das Sonderwunschkonzert „Lieblingshits für Dracheninder“ zwischen Weihnachten und Neujahr folgen unmittelbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.