Diana Damrau Open Air im Klosterhof Wiblingen-Der Vorverkauf hat begonnen-Konzert mit einem Günzburger Weltstar

Diana Damrau tritt in Wiblingen auf (Foto: Agentur)
Vom bayerischen Günzburg an die großen Opernhäuser der Welt: Diana Damrau gilt als eine der derzeit besten Sopranistinnen weltweit und zählt zu den gefragtesten Künstlerinnen des internationalen Musiklebens. Sie ist ständiger Gast auf den wichtigsten Opernbühnen und Konzertpodien. Im Sommer kommt sie zu einem „Heimspiel“ nach Ulm und ist am Mittwoch, 8. Juli, um 20 Uhr im Klosterhof Wiblingen zu erleben.

Diana Damrau, in Günzburg geboren, absolvierte ihr Gesangsstudium bei Carmen Hanganu an der Musikhochschule Würzburg und bei Hanna Ludwig in Salzburg. Ihr Operndebüt gab sie 1995 am Mainfrankentheater Würzburg. Nach Festengagements am Nationaltheater Mannheim und an der Frankfurter Oper begann ihre internationale Karriere mit umjubelten Gastauftritten als Königin der Nacht, Zerbinetta und Adele (Die Fledermaus) in München, Berlin und Wien. 2007 wurde sie zur Bayerischen Kammersängerin ernannt und bei den „International Opera Awards 2014“ als Best Female Singer gekürt.

Seit ihrem dortigen Debüt 2005 gehört Diana Damrau zu den beliebtesten Sängerinnen an der New Yorker Met. 2007 sorgte sie für eine Sensation, als sie in ein und derselben Aufführungsserie von Mozarts Zauberflöte als Pamina debütierte und letztmalig die Königin der Nacht gab.
Bei den Salzburger Festspielen hörte man sie nach ihrem ersten Auftritt 2001 als Königin der Nacht, Blonde, Konstanze, Fauno, Susanna und 2014 bei einem Liederabend. Zu den Dirigenten, die ihre Laufbahn begleiten, gehören Riccardo Muti, Zubin Mehta, Lorin Maazel, Sir Colin Davis, Ivor Bolton, Nikolaus Harnoncourt, Kent Nagano, Fabio Luisi, Jérémie Rhorer, Dan Ettinger und Christian Thielemann.

In den letzten Jahren hat Diana Damrau ihr Repertoire konsequent erweitert. Neben der Oper widmet sich Diana Damrau intensiv dem Liedgesang und tritt mit diversen renommierten Pianisten sowie dem Harfenisten Xavier de Maistre auf.
Einem Millionenpublikum ist sie durch TV-Übertragungen, etwa von der Eröffnungs-Gala der Fußball-WM 2006 im Münchner Olympiastadion, bekannt geworden. Im Herbst 2013 wurde ihr Album Forever (mit Operetten, Film-und Musicalmelodien) veröffentlicht, die 2014 mit einen ECHO Klassik ausgezeichnet wurde. Im März 2015 erschien ihr neues Album Fiamma Del Belcanto.

In der Spielzeit 14/15 wird Diana Damrau ein breites Repertoire auf der Opern- und auch auf der Konzertbühne präsentieren, vom Theater an der Wien über die Bayerische Staatsoper, die Mailänder Scala, die Metropolitan Opera in New York bis zum Opernhaus Zürich und dem Festspielhaus Baden-Baden.
Auch bei verschiedenen Konzerten und Liederabenden wird sie zu hören sein, so eben auch im Klosterhof in Wiblingen.

Der Vorverkauf für das Konzert von Diana Damrau hat schon begonnen.

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung bei gleichzeitiger Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich bei Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.