BECKMANN & BAND live: Der Fernsehmann als Live-Musiker- Live u.a. in Kempten München und Augsburg

Reinhold Beckmann (Foto: Universal Music)
„Diese Unmittelbarkeit kann Fernsehen nicht“ – Im Herbst 2014 geht Reinhold
Beckmann mit seiner Band in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und
Luxemburg auf Tournee.
Sportjournalist, Talkmaster, Filmemacher – Reinhold Beckmann ist einer der
bekanntesten Gesichter im deutschen Fernsehen. Aber war da nicht noch was mit Musik? Stimmt!Reinhold Beckmann singt und komponiert, er spielt Gitarre und ist Mitglied einer Band. Seit mehr als zwei Jahren geht der „Fernsehfritze“ mit seinem Quartett regelmäßig auf Tour. Über 70 Auftritte haben BECKMANN & BAND bereits gespielt. Vor allem in Norddeutschland begeistern sie immer wieder ihr Publikum.
Doch jetzt weiten sie ihren Aktionsradius aus. Nach der Veröffentlichung des ersten Albums „bei allem sowieso vielleicht“ (Electrola/Universal Music Group) am 14. März 2014 steht im Herbst die erste große Tournee durch ganz Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg an. Vom 10. Oktober bis zum 16. Dezember spielen BECKMANN & BAND zwischen Küste und Alpen 38 Konzerte. Tickets gibt’s im Vorverkauf ab 15. März 2014 zum Preis von Euro 25,-- (zzgl. VVK-Gebühr und
Systemgebühr).
Nach dem Auftakt im heimischen Twistringen bei Bremen folgen nicht nur Städte wie Hamburg, Bremen und Aurich. BECKMANN & BAND spielen ebenfalls in Köln und Düsseldorf, in Dresden und Erfurt, in München und Augsburg aber auch in Graz und Salzburg, in Zürich und Luzern. Auf dem Programm stehen feinfühlige eigene Songs, die Chanson, Pop, Folk, Bossa und Blues zu einem mal schräg-charmanten mal leicht melancholischen Mix verbinden. Akustikgitarren, Kontrabass, Klavier und Schlagzeug sind die tragenden Instrumente. BECKMANN & BAND – das ist handgemachte Musik mit poetischen Texten über Leben und Erlebtes, über Macken
und Merkwürdigkeiten, vergessene Träume und die Zukunft als möglicherweise
autobiografisches Glücksspiel.
Was Reinhold Beckmann bei seinen musikalischen Auftritten besonders schätzt, ist die unmittelbare Begegnung mit dem Publikum. „Wenn ich spüre, wie das Publikum auf Musik und Texte reagiert, dann ist das ein großer Spaß“, so der Frontmann.
„Diese Unmittelbarkeit kann Fernsehen nicht. Hinzu kommt, dass wir als ‚junge‘ Band für die meisten Konzertbesucher eine musikalische Wundertüte sind. Das macht es so spannend.“
Verwirklicht wird dieses ebenso überraschende wie wohltuend entspannte und vor allem vielseitige musikalische Konzept von Reinhold Beckmann als Sänger und Gitarrist und seiner mitreißend spielfreudigen und versierten Band. An der Gitarre glänzt Andreas Dopp. Er war lange Jahre festes Mitglied der Band von Ina Müller, spielt mit Dominik Horwitz aktuell ein Brel–Programm und ist darüber hinaus vielgefragter Studiomusiker (u.a. für den Film „Der Medicus“). Für das Debütalbum hat er die meisten der Songs gemeinsam mit Reinhold Beckmann erarbeitet. Bassist Thomas Biller trat u.a. mit Joe Pass, Annett Louisan und Inga Rumpf auf und unterstreicht mit seinem Kontrabass bei BECKMANN & BAND den erdig jazzigen Sound des Ensembles. Als Musiker und Arrangeur, der für Stars wie Peter Maffay, die Pet Shop Boys oder die NDR Bigband arbeitete, machte sich Jan-Peter Klöpfel, der auch Filmmusiken arrangiert („Der Baader-Meinhoff Komplex“), einen Namen. Bei BECKMANN & BAND spielt er Klavier, Akkordeon und Trompete. Schließlich brilliert der langjährige Ina-Müller-Drummer Helge Zumdieck am Schlagzeug. Er ist Gründer
und Dozent der Hamburg School of Music und wurde zum Abschluss seines DrumStudiums in L.A. zum „outstanding drummer of the year“ gekürt.
Termine:
18.11.2014 | 20:00 Uhr | Kempten, kultBOX
19.11.2014 l 20:00 Uhr l München, Backstage
24.11.2014 l 20:00 Uhr l Mannheim, Capitol
25.11.2014 l 20:00 Uhr l Augsburg, Spectrum
26.11.2014 l 20:00 Uhr l Freiburg, Jazzhaus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.