Aufgemercht! Erwin Pelzig setzt zu einem Politischen Rundumschlag an- Großes Kabarett vom Feinsten-Begeistertes Auditorium in Günzburg

Frank Markus Barwasser als Erwin Pelzig begeistert rund 800 Besucher im Günzburger Forum am Hofgarten
Bis auf den letzten Platz ausverkauft war das Günzburger Forum am Hofgarten beim Gastspiel von Frank Markus Barwasser als Erwin Pelzig im . Vor die Besucher im Forum ihren Platz einnehmen konnten, wurden rund 500 Lose verteilt. Was es damit auf sich hat, später mehr.
Erwin Pelzig dessen Markenzeichen sein Hut ist, begeisterte rund 800 Besucher im Günzburger Forum am Hofgarten. Gleich zu Beginn setzte der Kabarettist zu einem Politischen Rundumschlag an.Angela Merkel bekam ihr Fett weg:" Merkel und Verbindlichkeit ist wie Oberpfalz und Sommerfrische.", und Pelzig weiter unter dem Applaus des Auditoriums " Ist Politik die fröhliche Modereaktion der eigenen Bedeutungslosigkeit.Auch der Nebenhaushalt war ein Thema. " Calmund wiegt 50 Kilo und der Rest sind Nebenpfunde", so der Kabarettist unter dem Applaus des Auditoriums.
Die Finanzkrise ist ein Raub an dem deutschen Steuerzahler, sagte Pelzig. Der Unterfranke schlug vor, wie es denn wäre, wenn Politiker nicht gewählt sondern gelost wird.
Und das war auch der Grund weshalb 500 Lose verteilt wurden. In einer Lostrommel waren die Lose. Hier hat er unter anderem einen Landwirtschaftsminister ausgelost, und wie es hätte sein sollen, hat er einen Mitarbeiter des Amtes für Ländliche Entwicklung im Publikum gezogen.Auch ein neuer Bundespräsident wurde ausgelost.Der geloste Landwirtschaftsminister bekam sein Eintrittsgeld wieder zurück.
Die AFD "Die Partei der Älteren Herren in hellen Windjacken. Er stellte sich auch die Frage, ob es Leichenschändung sei,wenn man über die FDP was sagt.
Aber auch die CSU bekam ihr Fett weg:" Wäre die CSU ein Kind würde man ihr Ritalin geben".Von der Leyen will auch gut gebaute Menschen in die Bundeswehr lassen," dann heißt der Feldwebel Fettwebel". Natürlich waren Hartmut und Dr. Göbel auch mit dabei, die nicht selten sich mit Pelzig einen verbalen Schlagabtausch lieferten.
Pelzig der sich mit Boxenluder 69 und Hausidiot postet, möchte manchesmal verzweifeln an der Ungerechtigkeit dieser Welt. Und das hat der geneigte Besucher auch gemerkt.
Erwin Pelzig sagte, das er nie neidisch sei." Ich bin eine Halbe Stunde durch Günzburg gelaufen, ich beneide euch nicht, so der Kabarettist.
Nach fast drei Stunden ( in denen er pro Minute anhand des Eintrittspreis errechnete 18 Cent bekam), wie ihn sein Bühnentechniker Behringer informierte, ging ein Kabarettabend zu Ende, der Kabarettistische Unterhaltung vom Feinsten bot. Mehr als einen Tisch und zwei Stühle waren als Requisiten waren nicht auf der Bühne. Großes Kabarett vom Feinsten. Erwin Pelzig das ist gehobene gute Unterhaltung, die man nur Empfehlen kann. Ein großer Abend mit einem der besten Kabarettisten Deutschlands. Wer wie Möglichkeit hat, sollte sich Erwin Pelzig Live gönnen. Ein großartiger Abend.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 07.01.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.