Atmosphärische Konzertabende – Live 2014 Chris de Burgh in Günzburg im Waldbad-Karten ab sofort im Vorverkauf

Kommt nach Günzburg (Foto: Agentur)
Nach zwei Jahren Pause findet im Sommer 2014 wieder ein Open Air-Konzert in Günzburg statt. Am Freitag, 25. Juli, wird Chris de Burgh mit seiner Band um 20 Uhr im Waldschwimmbad einmal mehr durch seine Live-Klasse begeistern.

Die Veranstalter Rolf Weinmann von Provinztour und Carlheinz Gern von gernGESCHEHEN sowie Senderchef von Radio Donau 3 FM freuen sich bereits jetzt, kurz vor Weihnachten, einen der ganz Großen aus dem internationalen Musikgeschäft für ein Open Air-Konzert in Günzburg ankündigen zu können. Fast 40 Profijahre auf der Konzert-Bühne und deutlich mehr als 45 Millionen verkaufte Musikalben hat Chris de Burgh nun schon auf der Habenseite.

1975 nahm er sein erstes, von der Kritik hochgelobtes Album auf und spätestens seit 1980 führte kein Weg mehr an Chris de Burgh vorbei. Mit Songs wie "Getaway", "Don't Pay the Ferryman" oder seinem 1984er Hit "High On Emotion" gelang dem in Argentien geborenen Diplomatensohn auch in Deutschland der Durchbruch und mit "Lady in Red" schaffte Chris de Burgh seinen ersten Welthit. Der Song war in insgesamt 25 Ländern, darunter auch England, auf Platz 1, gelangte in den US-Charts bis auf Platz 2, verkaufte sich weltweit über 8 Millionen mal und ist bis heute einer der meistgespielten Songs auf diesem Planeten.

Chris de Burgh hat viel erlebt, ist viel herumgekommen und immer wieder für Überraschungen gut. Er zeichnet sich aus als ein Künstler mit Vision und Tiefe. Melodischer Pop mit einem Schuss Rock und sehr viel Gefühl zeichnen die Lieder des irischen Barden aus.

Für seine stets spannungsreichen Auftritte kann der Vater der Miss World 2003 auf Lieder von insgesamt 19 Studio-Alben zurückgreifen. Im Programm finden sich Publikumsfavoriten wie „Don’t Pay the Ferryman“, „Where Peaceful Waters Flow“, „Missing You“, „High On Emotion“ und der Klassiker „The Lady in Red“. Dass es bei den Juli-Shows zudem bereits erste Kostproben von neuen de Burgh-Songs zu hören geben wird, dafür stehen die Chancen sehr gut: Die Veröffentlichung seiner 20. CD ist für den September vorgesehen.

Karten gibt es bei der Günzburger Zeitung und im Forum am Hofgarten, in Ulm bei der Südwestpresse und beim SWU traffiti, bei der Neu-Ulmer Zeitung, der Schwäbischen Zeitung sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ticket – Hotline 0 82 21 / 9 17 40
Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung sowie der Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.