„Ambassador of Conscience“-Preis für Joan Baez -Am 12. Juli in Ulm/ Wiblingen

Joan Baez kommt nach Wiblingen (Foto: Agentur)
Am 21. Mai erhält Joan Baez in Berlin von Amnesty International den „Ambassador of Conscience“-Preis für ihr langjähriges politisches Engagement. Am Sonntag, 12. Juli um 20 Uhr, ist die große Dame des Protestsongs in Wiblingen im Klosterhof live zu erleben.

Sie marschierte in erster Reihe der Civil Rights Bewegung mit Martin Luther King und war dabei, als er seine berühmte „I have a dream“-Rede hielt. Sie unterstützte Vaclav Havel in seinem Kampf für eine Tschechische Republik und trat auf der ersten Amnesty International Tour auf. Sie stand Seite an Seite mit Nelson Mandela, als die Welt dessen 90. Geburtstag im Londoner Hyde Park feierte. Sie protestierte in einem Luftschutzkeller in Hanoi während des Bombardements der Stadt gegen den Vietnamkrieg und gab Konzerte für die „Occupy Wall Street“-Bewegung.
Jetzt wird Joan Baez mit dem „Ambassador of Conscience“-Preis (Botschafter des Gewissens) ausgezeichnet, den Amnesty International seit 2003 an Menschen vergibt, die sich für den Schutz und die Förderung der Menschenrechte einsetzen. Vor ihr erhielten unter anderem bereits Václac Havel, Nelson Mandela, U2 und Peter Gabriel diese Auszeichnung.

Musikalisch gelang es Joan Baez bereits mit ihren ersten Aufnahmen, aus traditionellen Folk-Balladen zeitgemäße Rocksongs zu machen. Als sie 1963 vollkommen unbefangen der Welt einen Bob Dylan vorstellte begann eine sich künstlerisch gegenseitig inspirierende Verbundenheit, die bis heute anhält. Dylan nannte sie erst vor kurzem die „Königin des Folk“.
Zu den bekanntesten Songs von Joan Baez zählen ihre Version des Gospel-Songs "We Shall Overcome" und "The Night They Drove Old Dixie Down", aber auch ihre Interpretationen von Dylon-Songs wie „Blowin‘ in the Wind“.

Joan Baez – das war und ist immer noch auch diese ganz besondere Stimme, die sie seit den 60er Jahren dafür einsetzt, die Welt friedlicher, freier und gerechter zu machen. Diese Stimme ist heute wichtiger und schöner denn je.

Info:
Gesamtprogramm des Open Air im Klosterhof Ulm-Wiblingen

Diana Damrau Mi 08. Juli, 20 Uhr
Lindsey Stirling Do 09. Juli, 20 Uhr
Andreas Bourani Fr 10. Juli, 19.30 Uhr
Joan Baez So 12. Juli, 20 Uhr

Karten für alle Veranstaltungen gibt es bei den Geschäftsstellen der verschiedenen Tageszeitungen, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.provinztour.de. Ticket Hotline 0731/16 62 177.
Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit 100 % Behinderungsgrad sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei ticket@provinztour.de oder Tel. 07139/547.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
34.437
Eberhard Weber aus Laatzen | 19.05.2015 | 18:29  
5.346
Johanna M. aus Stemwede | 19.05.2015 | 23:20  
34.437
Eberhard Weber aus Laatzen | 21.05.2015 | 15:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.