6. Rosenheimer Sommerfestival, Do 14. bis Sa 23. Juli 2016 im Mangfallpark Süd-Sweet& Uriah Heep kommen

Sweet (Foto: Jan Walford)
Über 50.000 Besucher und zwei restlos ausverkaufte Konzerte! Das Rosenheimer Sommerfestival 2015 war ein Festival der Rekorde und hat sich im Süden Deutschlands zu einem der beliebtesten Musikfestivals mit internationalen Topacts aus Rock und Pop etabliert.
Und so wird es auch weitergehen! Für den 21. Juli 2016 hat sich Deutschlands erfolgreichster Rapper angesagt: CRO, das Phantom mit der Pandamaske, das Phänomen 2.0. Im Sommer 2016 geht der King of Raop mit seinem 22köpigen Orchester auf große MTV Unplugged Open Air Tour. Und Rosenheim ist mit dabei!
Mit dem irischen Popmusiker Ray Garvey kann das Festivalteam für den 15. Juli 2016 einen Weltstar ankündigen. Sein erst kürzlich veröffentlichtes Album ‚Prisma’ ist das bislang erfolgreichste Album in der 16jährigen Musikerkarriere des charismatischen Sängers. Rosenheim ist dabei der offizielle Start seiner Sommer Open Air Tour!
Ein weiteres Finale, das ‚Finale dahoam’ steht mit den beiden Abschlusskonzerten von Schmidbauer & Kälberer am 22. und 23. Juli 2016 auf der Bühne, auf der dann auch zahlreiche musikalischen Freunde der beiden vorbeischauen werden.
Mit Sweet und Uriah Heep eröffnen am 14. Juli 2016 zwei der wohl prägendsten Rocklegenden das Festival. Ihre Rockwelthits werden die Luft zwischen Hammerbach und Mangfall beben lassen.
Nicht fehlen dürfen auf einem Rosenheimer Musikfestival die angesagten Partykracher und Local Heroes Django 3000. Am 16. Juli 2016 werden sie mit ihrem Gypsydisco-Sound eine fette Bonaparty feiern, nachdem zuvor dicht & ergreifend, die zwei niederbayerischen Dampfplauderer und Wahlberliner George Urquell und Lef Dutti, mit coolen Bayern-Raps zu wummernden Beats, wabernden Synthies und knisternden Soulsamples die Stimmung schon mal angeheizt haben.
Lust but not least der 20. Juli 2016, ein Abend zum Schwelgen mit Singer/Songwriter Philip Dittberner samt seinem Sommerhit Wolke 4 gefolgt von den süddeutschen Popperlen Glasperlenspiel. Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg haben sich mit ihrem einnehmenden Elektropop aus fassbaren Texten und unfassbaren Melodien eine eigene Nische geschaffen.
DAS Highlight der letzten Jahre bleibt an Bord: Den für alle Veranstaltungen (Ausnahme 23.7.) gültigen und übertragbaren Festivalpass gibt es für 99,- € (bis 29. Februar 2016, ab 1. März 2016 120,-€) bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und des OVB (Eintritt nur einmal am Tag). Die Tagestickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen, sowie unter www.muenchenticket.de (nicht 15./21.7.) bzw. www.eventim.de.
Das gesamte Programm finden Sie unter www.rosenheim-sommerfestival.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.