198. Leipheimer Kinderfest Die Vorbereitungen laufen – das Programm steht!

Das Kinderfest steht in den Startlöchern (Foto: Stadt Leipheim)
 
Bergluft spielen am Kinderfest (Foto: Agentur)
Seit fast 200 Jahren stellt das Kinderfest den jährlichen Höhepunkt des
städtischen Lebens in Leipheim dar. In diesem Jahr wird von 11. bis 13. Juli 2015 gefeiert. Ein Freudenfest für die Leipheimer Kinder, die dem Fest mit traditionellen Sprüchen und Tänzen den Rahmen geben, aber auch für all jene, die im größten Biergarten Schwabens Schmankerl und Bier genießen und von unterschiedlichen Musikkapellen und Bands unterhalten werden wollen.
Noch 6 Wochen bis zum Leipheimer Kinderfest und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Flyer und Plakate müssen gedruckt, Bäume geschnitten und Busfahrpläne ausgearbeitet werden. Das Grundgerüst aber steht und das Programm kann sich auch dieses Jahr sehen lassen.
„Zu mir kamen schon mehrmals Zuschauer bei Konzerten und sagten, kommt doch mal zu uns aufs Kinderfest. Hatte sich aber nie ergeben.“ – Bis jetzt, denn die Band „Bergluft“ wird dieses Jahr am Samstagabend für Stimmung auf dem Kinderfestplatz sorgen. Normalerweise machen sie das im Münchner
Löwenbräukeller oder im Hippodrom am Münchner Frühlingsfest. Am 11. Juli werden sie ab 19 Uhr in Leipheim auf eine sehr spezielle, kreative Art den bayerischen, nationalen und internationalen Oktoberfest-
Hype interpretieren. 7 Musiker, die alle in den Bergen geboren sind und unterschiedliche musikalische Karrieren mitbringen. Ein studierter Dirigent und Klarinettist in der Blasmusik, ein studierter Jazzgitarrist,
der Rock liebt, ein passionierter Funk Drummer, ein Bassist mit Spezialgebiet Discosound und ein bayerischer und ein steirischer Sänger - Musik auf höchsten Niveau. Das dürfte nicht nur für Stimmung,
sondern auch für die eine oder andere Überraschung sorgen!
Aber auch am Sonntag gibt es erstklassige Unterhaltung auf der Festbühne: Die Stadtkapelle Gundelfingen begleitet die Besucher in die Nacht hinein. Bereits letztes Jahr waren sie am Kinderfest – durch WM-Finale und Regen kam ihr Auftritt nicht ganz zur Geltung. Am Montagabend klingt das Kinderfest schließlich mit der Stadtkapelle Niederstotzingen aus. Beim Kinderfest wird aber auch die Stadtkapelle
Leipheim im Dauereinsatz sein: Ob bereits bei der Abendserenade am Freitagabend im Schlosshof, beim Bieranstich am Samstag, beim Weckruf um 6 Uhr früh am Sonntag oder auch immer wieder auf der Festbühne – die Stadtkapelle hat ein volles Programm.
Aber das Kinderfest bietet auch dieses Jahr nicht nur Musik. Für den kleinen Tobias aus Leipheim ist das Beste des Kinderfests auf dem Rummelplatz zu finden, denn dort „kann man Feuerwehrauto fahren auf dem Karussell“. Andere Besucher zieht es eher in den größten Biergarten Schwabens, in dem von Schupfnudeln bis Leberkäs, von Kaminkuchen bis Langos verschiedene Schmankerl, serviert von einheimischen Gastronomen, zu finden sind. Einer der wichtigsten Programmpunkte für alle Leipheimer ist aber der traditionelle Umzug und die Festspiele und Tänze der Kinder sowie die Darbietung des Kinderfest-Spruchs am Festsonntag und –montag.
Ein Fest für die Kinder ist das Kinderfest vor allem im Kinderzeltle, in dem in diesem Jahr das Motto „Zirkus liegt in der Luft“ für unterhaltsame Nachmittage sorgen wird. Auch das 1. Ulmer Kasperletheater ist wieder zu Gast in Leipheim.
Weitere Informationen unter www.kinderfest-leipheim.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.