Aidara:" ich arbeite als Geistheilern auch mit Energien aus anderen Sphären- Ein Interview mit der Energetikerin und Geisterheilerin Aidara aus Österreich

Ein Interview mit Aidara (Foto: PRIVAT)
 
(Foto: Aidara)
Für viele Menschen mag es ein Humbug sein, doch viele vertrauen ihr . Der Energiearbeit und Geistheilung. Eine die seit mehr als 30 Jahren mit den verschiedensten Methoden arbeitet ist die Österreicherin Aidara. Sie ist auch immer wieder mit Ihrem Stand auf den großen Messen vertreten. Über Ihre Arbeit und ihre Erfahrung habe ich mit Aidara ein Interview geführt

Thomas Rank: Sie sind mit einem großen Stand auf vielen Messen unterwegs. Wie viele Messen besuchen sie pro Jahr?

Aidara:Das ist sehr unterschiedlich. So ca. 20 verschiedene Messen, zB. Energetikermessen, Spriritualität & Heilen, Gesund leben, Lebensfreude, Schamanenkongresse u.a.

Thomas Rank: Was fasziniert sie an diesem Thema?

Aidara:Ich beschäftige mich schon über 30 Jahre mit den verschiedensten Energien. Mich interessieren die Hintergründe, die Zusammenhänge, die unsichtbaren, aber spürbaren Energieströme, in denen wir eingebettet sind.
Wenn man diese erkennt und sie sich bewusst macht, dann ist es sehr spannend, den Sinn des Lebens zu erkennen, das Eigenpotenzial zu fördern und die ureigene Macht zu handhaben, das eigene Lebens positiv zu gestalten

Thomas Rank: Sie sind auch Geistheilerin. Was muss man sich darunter vorstellen?

Aidara:Als Geistheilerin arbeite ich auch mit Energien aus anderen Sphären. Sie sind unterstützend und mit der Schöpfungsenergie stark verbunden, wie man sich das auch beim Schamanismus, etwa bei Krafttieren und Geistführern vorstellen kann.

Thomas Rank: Was haben sie damit für Erfahrungen?

Aidara:Ich habe dabei sehr gute Erfahrungen. Durch die Energievernetzung, die alles verbindet, wird ermöglicht, dass ich Kontakt mit der Seele des Hilfesuchenden aufnehmen kann.
Als erstes frage ich die Seele, ob sie überhaupt geheilt werden will, oder noch ein Lernprogramm absolvieren möchte.
Wir sind ja hier auf dem Planeten des freien Willens, also ist der zu respektieren. Auch wenn uns das oft nicht passt, oder uns das nicht bewusst ist.
Erst wenn die Seele ihr Zustimmung gegeben kann, kann eine Verbesserung und Veränderung herbei geführt werden.
Es ist auch dem Hilfesuchenden mitzuteilen, welche Veränderungen er im Umfeld oder Lebensansichten machen muss, damit er nach einiger Zeit nicht wieder ins gleiche Muster fällt, und die alten Probleme wieder erscheinen.
Dabei gibt es eben auch die verschiedensten unterstützende Möglichkeiten.

Thomas Rank: Wie gehen sie bei Geistheilungen vor?

Aidara:Zuerst ein energetisch reines Umfeld erzeugen, abfragen der Seele,
dann je nach Anforderungen verschiedenste Energiearbeiten.
Fixierung des neuen Energiefeldes, Verbindung mit Schutzenergien.
Erläuterung für die notwendigen Veränderungen.
Danksagung.

Thomas Rank: Sie machen auch Pferdeheilkunst. Was gilt es sich darunter vorzustellen?

Aidara:Tiere und Kinder sind sehr empfänglich für Energien, ohne Vorbehalte. Dafür kann man bei Tieren sehr gut mit Energien arbeiten, die schnell zum Erfolg führen. Voraus gesetzt der Tierhalter macht mit und berücksichtigt die Empfehlungen.
Ich habe auch verschiedenste Produkte entwickelt, auf rein natürlicher Basis,
mit ätherischen Ölen zur Außenanwendung und Stein-Essenzen zur Unterstützung des Energiekörpers, zur inneren Anwendung.
Denn jede körperliche Beschwerde fangt im Energiekörper an, und manifestiert sich mit der Zeit im Physischen Körper. Das heißt, sobald der Energiekörper im Einklang ist, löst sich das körperliche Problem mit der Zeit auf.


Thomas Rank: Wie läuft so eine Stall Räucherung ab?

Aidara:Die Stallreinigung funktioniert im Prinzip genauso wie eine Wohnungs- oder Hausreinigung.
Ich zünde vor dem Stall die Räucherkohle an, lege sie ins Räuchergefäß und warte bis sie die richtige Temperatur hat, und gebe etwas von der Räuchermischung darauf. Dann gehe ich in den Stall und langsam durch den Gang. Das Räuchergefäß führe ich in kreisenden Bewegungen mit. Unterstützend dabei ist:
Bei der Reinigung: links drehend.
Bei harmonisierenden und aufbauenden Räucherungen: rechts drehend.

Thomas Rank: Wie sind Reaktionen Ihrer Kunden?

Aidara:Sehr positiv. Sie schätzten meine gute Qualität der Produkte, auch die oft sehr ausgefallenen Sorten bei den Heilsteinen.
Ich erzeuge meine unterschiedlichsten Mischungen selbst: bei den Äther. Öle sind die therapeutischen, medizinischen Mischungen sehr gefragt.
Bei den Räuchermischungen sind des wieder die hoch energetischen, wie Lichtarbeiter und Engelmischungen.
In den letzten Jahren habe ich auch viele Stein-Essenzen entwickelt, die eine schnelle Wirkung erzielen, wie es mit dem Messgerät von Oberon / Metavital festgestellt wurde.
Davon abgesehen, bekomme ich auch viele positive Resonanzen, die meine eigenen Erfahrungen bestätigen.

Thomas Rank: Sie sind auch Künstlerin. Wie viele Bilder malen sie durchschnittlich?

Aidara:Das ist sehr unterschiedlich. Es gibt immer wieder Phasen, in denen ich mich der Malerei widme.
In den letzten Jahren war die Zeit der Malerei sehr gering, es hat mich mehr die Entwicklung der Essenzen interessiert.
Aber die Malerei lässt mich nicht los, ich habe immer wieder zwischendurch Bilder im Kopf, die ich gerne malen würde.
Die Zeit wird sicher wieder kommen, in der ich mich der Malerei wieder intensiver widmen kann.


Thomas Rank: Was macht Ihnen an der Malerei Spaß?

Aidara:In der Malerei kann man seine Gedanke, Gefühle und Ansichten ausdrücken – auch wenn sie von anderen nicht verstanden werden.
Oft sind es Gedanken und Ansichten, die man nicht so ohne weiteres in Worte fassen kann. Als Künstler hat man Gott sei Dank mehr Freiheit…..
Es ist auch teilweise die Aufgabe der Kunst, den Menschen ins Gewissen zu „reden“,
wach zu rütteln, sie auf ihre innere Quelle aufmerksam zu machen.
So wünsche ich allen eine bewusste, gesunde und friedvolle Zeit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
elisa buchelle aus Cottbus | 13.07.2016 | 00:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.