Wohltätigkeitsveranstaltung im LEGOLAND Deutschland Resort: Freizeitpark lädt 300 Kinder zum 2. Fun Festival ein

300 benachteiligte Kinder und ihre Begleitpersonen besuchten im Rahmen des 2. Fun Festivals, einer Wohltätigkeitsveranstaltung der Charity Organisation `Merlins Zauberstab´ das LEGOLAND Deutschland Resort. (Foto: Legoland Deutschland)
Zum 2. Fun Festival lud LEGOLAND Deutschland am 8. September 300 benachteiligte Kinder und ihre Begleitpersonen ein. Die kleinen und großen Gäste kommen von verschiedenen Organisationen aus der Region und verbrachten einen unbeschwerten Tag im Familienfreizeitpark im bayrischen Günzburg. Möglich wurde diese Wohltätigkeitsveranstaltung durch die Charity-Organisation „Merlins Zauberstab“ des LEGOLAND Mutterkonzerns Merlin Entertainments.
Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte LEGOLAND Parkdrache Olli im Superhelden-Kostüm die 300 Gäste aus verschiedenen karitativen Organisationen der Region zu einem unbeschwerten Tag in den acht Themenwelten des Freizeitparks.
„Für uns sind diese Kinder und ihre Begleiter wahre Superhelden! Tagtäglich meistern sie ihren durch Krankheit oder andere soziale Umstände schwierigen Alltag. Es freut uns, ihnen am Ende der Sommerferien in Bayern und Baden-Württemberg bei uns ein unvergessliches Erlebnis mit jeder Menge Spaß bereiten zu können“, so Martin Kring, Geschäftsführer LEGOLAND Deutschland Resort.
Das Fun Festival ist eine Initiative der Charity-Organisation „Merlins Zauberstab“ des LEGOLAND Mutterkonzerns Merlin Entertainments. Merlins Zauberstab ist eine karitative Organisation, die 2008 gegründet wurde und es sich zum Ziel gesetzt hat, schwerkranken, behinderten oder benachteiligten Kindern magisch-schöne Momente in den Merlin-Attraktionen oder aber in ihrem Zuhause zu schenken. Weltweit laden alle über 100 Attraktionen der Merlin Gruppe im September benachteiligte Kinder und ihre Begleiter zu einem Besuch ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.