Stadt Günzburg und VHS veranstalten wieder Seniorenkino Komödie „Man lernt nie aus“ am Montag, 10. Oktober, im BiiGZ

„Film ab“ heißt es am Montag, 10. Oktober, wieder für ältere Kinobesucher:
Zum 7. Mal veranstaltet die Stadt Günzburg in Zusammenarbeit mit der VolkshochschuleGünzburg ihr Seniorenkino im „BiiGZ“. Diesmal ist die Wahl auf die Hollywood-Komödie „Man lernt nie aus“ mit Anne Hathaway und Robert DeNiro gefallen.
Der Film aus dem Jahr 2015 dreht sich um die junge Jules und den Siebzigjährigen Ben, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Jules arbeitet in einer hippen Internetfirma, in der eine Praktikantenstelle frei wird. Ein Mitarbeiter schlägt vor, auch mal einen Praktikanten „älteren Semesters“ einzustellen – meint damit aber nicht etwa das fortgeschrittene Semester eines Universitätsstudiums.
So sieht sich Jules unvermittelt mit Ben konfrontiert, der ein Praktikum bei ihr antritt. Zwar ist Ben etwa im Umgang mit Facebook völlig unbedarft, dafür hat er durch seine Lebenserfahrung ganz andere Qualitäten aufzuweisen, die Jules bald zu schätzen wissen wird.
Das Seniorenkino findet am Montag, 10. Oktober, um 14 Uhr im BiiGZ statt. Der Einlass beginnt um 13 Uhr. Platzkarten für diese Kinoveranstaltung gibt es zum Preis von 5,50 Euro ab Montag, 26. September, im Rathaus Günzburg, Schloßplatz 1, Gebäude 2, Zimmer 33.
Weitere Informationen erteilt Georgine Fäßler unter Tel. 08221/903196.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.