Senioren besuchen Kreisheimatstube in Stoffenried Projekt „Zurück ins Leben“ der Heiliggeist-Spitalstiftung

Einen wunderschönen Tag in der Kreisheimatstube Stoffenried verbrachten neun Senioren der Alten- und Pflegeeinrichtung der Heiliggeist-Spitalstiftung (Foto: Heilig-Geist-Spitalstiftung)
Eine Gruppe von neun Senioren, die im Alten- und Pflegeheim der Heiliggeist-Spitalstiftung wohnen, hat gemeinsam die Kreisheimatstube in Stoffenried besichtigt. Der Besuch ist Teil des Projektes „Zurück ins Leben“, das in der Heiliggeist-Spitalstiftung Günzburg aktiv mit den Bewohnern gelebt wird. Ziel des Projektes ist die aktive Teilhabe der Bewohner am sozialen Leben.
Zusammen mit ehrenamtlichen Helfern und den Mitarbeitern der Sozialen Betreuung der Pflegeeinrichtung starteten sie in einen lustigen und lehrreichen Nachmittag, wie die Leiterin des Alten- und Pflegeheims Gabriele Kunze berichtet. In der Kreisheimatstube wurden die Bewohner und ihre Begleiter von Barbara Mettenleiter-Strobel und Anni Böck empfangen, die gemeinsam durch den Nachmittag führten.
Die Führung durch die liebevoll ausgestatteten Gebäude umfasste die Kunst des Bierbrauens, die Tätigkeiten im Haushalt und sogar den Ursprung vieler Sprichwörter.
Rege beteiligten sich die Bewohner der Heiliggeist-Spitalstiftung an den Erläuterungen und erzählten selbst aus ihrer Vergangenheit.
An einem warmen Kachelofen stärkte sich die Seniorengruppe mit hausgemachten Schmalz- und Schnittlauchbroten und selbstgebrautem Bier. „Die fröhliche Runde fand ihren gelungenen Abschluss mit Volksliedern, die Frau Mettenleiter-Strobel auf der ‚Quetsche‘ begleitete“, erzählt die Heimleiterin.
„Es war einfach überwältigend zu sehen, wie Menschen wieder anfangen zu leben, wenn man ihnen mit einem kleinen Schlüssel die Tür dazu öffnet“, stellten die Mitarbeiterinnen der Einrichtung, die gerontopsychiatrische Fachkraft Anja Bäurle und Ergotherapeutin Tanja Frey, übereinstimmend fest. „Es war für alle ein wunderschöner Tag.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.